6 Sehens­würdig­keiten in Tartu, Estland (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Tartu buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Tartu, Estland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Tartu, Estland.

Liste der Städte in Estland Sightseeing-Touren in Tartu

1. Meelis ja Vjatško Tartu kaitsel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Skulptur "Vijačko und Meresa unter dem Schutz von Tartu" wurde 1980 in Tartu errichtet. Die Gedenkstätte wurde von den Figuren aus der Jugendgeschichte von En Kipel "Mera" errichtet, dem ältesten Sohn von Sakkara, Lembuttu, und dem ehemaligen Prinzen von Kokenice, Vijačko, der 1224 in der Schlacht von Tartu starb. Im Kampf gegen die Deutschen.

Wikipedia: Vjatško ja Meelis Tartu kaitsel (ET)

2. Jaani kirik

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Jaani kirik User:Hendrixeesti / Public domain

Die Johanniskirche in Tartu ist eines der Wahrzeichen der zweitgrößten estnischen Stadt Tartu. Sie ist Johannes dem Täufer geweiht. Die Kirche ist eines der bemerkenswertesten Zeugnisse der Backsteingotik in Nordeuropa. Ihre heute noch erhaltenen über 1000 Terrakotta-Figuren sind in der europäischen Kunstgeschichte einmalig.

Wikipedia: Johanniskirche (Tartu) (DE)

3. Friedrich Robert Faehlmann

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Friedrich Robert Faehlmann wurde am 18. Mai 1930 in Tartu, auf dem Toomemägi-Hügel, vor dem Alten Anatomischen Museum eingeweiht. Das Denkmal ist Friedrich Robert Faehlmann, dem Begründer und Doktor der estnischen Nationalliteratur, gewidmet. Der Autor des Denkmals ist Voldemar Mellik.

Wikipedia: Friedrich Robert Faehlmanni monument (ET)

4. Maarja kirik

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Maarja kirik Carl Schulz / Public domain

Die Marienkirche in Tartu stammt aus dem Jahr 1842. In Tartus wurde die spätklassizistische Kirche an der Ecke der Straßen Pepple und Kuperianov eröffnet. Es war die erste Kirche in Tartus, die für das Heiligtum gebaut wurde. Die Kirche wurde von Georg Friedrich Geiss entworfen.

Wikipedia: Tartu Maarja kirik (ET)

5. Johan Skytte

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Johan Skytte Monument ist ein Denkmal, das zu Ehren von Johan Skytte, dem Gründer der Universität Tartu, vor dem Gebäude des Obersten Gerichtshofs in Tartu errichtet wurde. Der Autor des siegelförmigen Denkmals ist der Bildhauer Tiiu Kirsipuu.

Wikipedia: Johan Skytte monument (ET)

6. Maanaised

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

"Country Women" ist eine Bildhauergruppe der estnischen Bildhauerin Mare Mikofi aus dem Jahr 1974. Die realistische Skulptur zeigt zwei Landfrauen, von denen die Ältere auf einer Bank sitzt und die jüngere steht.

Wikipedia: Maanaised (ET)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen