9 Sehens­würdig­keiten in Siegen, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Siegen, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Siegen, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Siegen

1. Nikolaikirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Nikolaikirche ist ein Kirchengebäude in der nordrhein-westfälischen Stadt Siegen, dessen Geschichte auf das 13. Jahrhundert zurückgeht. Die Kirche steht auf dem Siegberg, dem Siedlungskern der mittelalterlichen Altstadt. Ihre architektonische Besonderheit erhält sie durch ihren sechseckigen Grundriss; das Kirchenschiff ist das einzige europäische Hallenhexagon nördlich der Alpen. Der Kirchturm der Nikolaikirche trägt mit dem Krönchen das Wahrzeichen der Stadt Siegen, eine geschmiedete und vergoldete Krone mit über zwei Metern Durchmesser aus dem 17. Jahrhundert. Als höchstes Gebäude auf dem Siegberg prägt der Kirchturm mit 53 Meter Höhe und mit auffälligem rot-weißem Anstrich die Silhouette der Stadt. Internationale Bekanntheit erlangte die Kirche durch ihren Kirchenschatz mit einer silbernen Taufschale aus dem 16. Jahrhundert. Seit der Reformation ist die Nikolaikirche ein evangelisches Gotteshaus, seit 1580 evangelisch-reformierte Pfarrkirche Siegens. Unterhalb der Kirche liegen das Siegener Rathaus und der Marktplatz.

Wikipedia: Nikolaikirche (Siegen) (DE)

2. Martinikirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Martinikirche Bob Ionescu / Attribution

Die Martinikirche ist eine St. Martin gewidmete Pseudobasilika in Siegen, die in ihrer heutigen Form seit dem 16. Jahrhundert besteht, und deren Geschichte bis ins 8. Jahrhundert zurückgeht. Ihre älteste erhaltene urkundliche Erwähnung stammt aus dem frühen 14. Jahrhundert. Die Kirche liegt auf dem westlichen Felssporn des Siegberges am Rande der mittelalterlichen Kernstadt Siegens, unmittelbar westlich des Unteren Schlosses. Die Martinikirche ist der älteste noch erhaltene Sakralbau der Stadt und seit der Zeit der Reformation eine evangelische Kirche.

Wikipedia: Martinikirche (Siegen) (DE)

3. Oberes Schloss

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Obere Schloss liegt auf dem 307 m hohen Siegberg in der Stadt Siegen. Die Anlage geht auf eine mittelalterliche Höhenburg zurück, die anfangs in gemeinschaftlichem Besitz der Erzbischöfe von Köln und der Grafen von Nassau war. Später ging sie ganz in nassauischen Besitz über. Teilweise umgebaut diente sie zeitweise als Residenz. Heute beherbergt die Anlage das Siegerlandmuseum.

Wikipedia: Oberes Schloss (Siegen) (DE)

4. Dillstrecke

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Liste der Baudenkmäler in Siegen enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Siegen im Kreis Siegen-Wittgenstein in Nordrhein-Westfalen. Diese Baudenkmäler sind in der Denkmalliste der Stadt Siegen eingetragen; Grundlage für die Aufnahme ist das Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalen .

Wikipedia: Liste der Baudenkmäler in Siegen (DE)

5. Siegberg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Siegberg Bob Ionescu / Attribution

Der Siegberg ist ein 307 m hoher Berg im Zentrum des Stadtgebiets von Siegen im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen. Der Siegberg ist die Anhöhe der Stadt mit der ältesten urkundlich dokumentierten Siedlungsgeschichte. Die ältesten dort noch vorhandenen Siedlungsspuren stammen aus dem 10. Jahrhundert.

Wikipedia: Siegberg (DE)

6. Marien Kliniken Siegen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das St.-Marien-Krankenhaus Siegen ist ein im Jahr 1861 eröffnetes Krankenhaus an der Ecke Pfarrstraße/Höhstraße am westlichen Fuß des Giersbergs in Siegen in Nordrhein-Westfalen. Gegründet wurde es von Pfarrer Friedrich Adam Krengel. Seit dem Jahr 2018 gehört es zur Marien Gesellschaft Siegen.

Wikipedia: St.-Marien-Krankenhaus Siegen (DE)

7. Historischer Kugelgasbehälter

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Siegen ist eine Große kreisangehörige Stadt und die Kreisstadt des Kreises Siegen-Wittgenstein im Regierungsbezirk Arnsberg im Land Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Mit knapp über 100.000 Einwohnern ist Siegen eine Großstadt. Seit Juli 2012 nennt sich Siegen Universitätsstadt.

Wikipedia: Siegen (DE)

8. Aktives Museum Südwestfalen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Synagoge Siegen war von ihrer Einweihung im Jahr 1904 bis zur Zerstörung durch Brandstiftung während der nationalsozialistischen Novemberpogrome 1938 am 10. November des Jahres das religiöse Zentrum der jüdischen Gemeinde in der westfälischen Stadt Siegen.

Wikipedia: Synagoge Siegen (DE)

9. Friedenskirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Friedenskirche ist eine ehemalige evangelisch-reformierte Holzkirche im Siegener Stadtteil Achenbach. Sie war bis zu ihrer Entwidmung eine von drei Gottesdienststätten der Christus-Kirchengemeinde Siegen und steht heute unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Friedenskirche (Siegen) (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen