11 Sehens­würdig­keiten in Salzgitter, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Salzgitter, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 11 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Salzgitter, Deutschland.

1. St. Gabriel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
St. Gabriel

Die Kirche Sankt Gabriel ist die katholische Kirche in Gebhardshagen, einem Stadtteil von Salzgitter in Niedersachsen. Sie gehört als Filialkirche zur Pfarrei St. Marien mit Sitz in Salzgitter-Bad und damit zum Dekanat Goslar-Salzgitter. Die im Sandgrubenweg 19A befindliche Kirche ist die einzige Kirche im Bistum Hildesheim, die nach dem Erzengel Gabriel benannt ist.

Wikipedia: St. Gabriel (Salzgitter) (DE)

2. Bismarckturm Salzgitter

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Bismarckturm in Salzgitter ist ein 1900 fertiggestellter Aussichtsturm, der in 272 m Höhe etwa 200 m südlich vom Gipfel des 275,3 m ü. NHN hohen Hambergs in Salzgitter-Bad steht. Neben dem Turm befindet sich eine Ausflugsgaststätte. Die Initiative zum Bau des Turms war im April 1899 vom Salzgitterschen Zweigverein des Harzklubs ausgegangen.

Wikipedia: Bismarckturm (Salzgitter) (DE)

3. St.-Marien-Kirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die evangelisch-lutherische St.-Marien-Kirche von Engerode ist die älteste heute noch erhaltene Kirche Salzgitters und eine der ältesten Wallfahrtskirchen Niedersachsens. Bekannt ist die Kirche über die Grenzen der Stadt hinaus durch ihre gotischen Gewölbe- und Wandmalereien, die in mehreren Gemälden Stationen aus dem Leben Christi darstellen.

Wikipedia: St.-Marien-Kirche (Salzgitter-Engerode) (DE)

4. Sankt-Maria-Magdalena

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die evangelisch-lutherische Schlosskirche St. Maria Magdalena in Salzgitter-Salder, auch Schlosskirche Salder genannt, wurde zwischen 1713 und 1717 vom Erbprinzen von Braunschweig-Wolfenbüttel, August Wilhelm, nach den Plänen des Braunschweiger Festungsbaudirektors Völcker an der Stelle einer Vorgängerkirche gebaut.

Wikipedia: Schlosskirche St. Maria Magdalena (Salzgitter) (DE)

5. Burg Lichtenberg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Burg Lichtenberg

Die Burg Lichtenberg, auch als „Heinrichsburg“ bezeichnet, ist die Ruine einer Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert in den Lichtenbergen in Salzgitter in Niedersachsen. Ihre Überbleibsel stehen südlich bzw. oberhalb von Salzgitter-Lichtenberg auf der steilen Bergkuppe des Burgbergs (241 m).

Wikipedia: Burg Lichtenberg (Salzgitter) (DE), Website

6. Schloss Salder

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Schloss Salder

Das Schloss Salder ist ein Renaissanceschloss in Salder, einem Stadtteil von Salzgitter in Niedersachsen. Der Bau im Stil der Weserrenaissance diente mit den Nebengebäuden als Fürstensitz und landwirtschaftliche Domäne. Heute befindet sich darin das Städtische Museum Schloss Salder.

Wikipedia: Schloss Salder (DE)

7. St.-Nicolai-Kirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die evangelisch-lutherische St.-Nicolai-Kirche ist die älteste Kirche von Gebhardshagen, einem Stadtteil von Salzgitter. Herzogin Anna Sophia von Brandenburg (1598–1659), die Gemahlin des Herzogs Friedrich Ulrich von Braunschweig-Wolfenbüttel (1591–1634), ließ sie erbauen.

Wikipedia: St.-Nicolai-Kirche (Gebhardshagen) (DE)

8. Kniestedter Kirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kniestedter Kirche ist ein ehemaliges evangelisch-lutherisches Kirchengebäude in Salzgitter-Bad, das bereits im 15. Jahrhundert als Kirche des Dorfes Kniestedt erwähnt wurde. Das Gebäude wird seit 1985 für Kleinkunstveranstaltungen in der Stadt Salzgitter genutzt.

Wikipedia: Kniestedter Kirche (DE), Website

9. Bockwindmühle Lichtenberg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Lichtenberger Windmühle ist eine von zwei noch erhaltenen Bockwindmühlen auf dem Gebiet der heutigen Stadt Salzgitter. Die Mühle steht am nördlichen Ortsrand des Stadtteils Lichtenberg, unweit der Ausfahrt Nr. 20 (Salzgitter-Lichtenberg) der Autobahn 39.

Wikipedia: Bockwindmühle Lichtenberg (DE)

10. Turm der Arbeit

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Turm der Arbeit

Der Turm der Arbeit ist eine Skulptur, die auf einem Platz in der Fußgängerzone von Salzgitter-Lebenstedt aufgestellt ist. Sie wird auch als Stadtmonument bezeichnet. Die Skulptur wurde von Jürgen Weber in den Jahren 1989 bis 1995 geschaffen.

Wikipedia: Turm der Arbeit (DE)

11. St. Abdon und Sennen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
St. Abdon und SennenJohamar (shifted by Rabanus Flavus) / Attribution

St. Abdon und Sennen ist die römisch-katholische Kirche in Salzgitter-Ringelheim. Die ehemalige Abteikirche bildet zusammen mit Schloss Ringelheim den Gebäudekomplex der ehemaligen Benediktinerabtei Ringelheim.

Wikipedia: St. Abdon und Sennen (Ringelheim) (DE), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.