7 Sehens­würdig­keiten in Pirna, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Pirna, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Pirna, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Pirna

1. Stadtbrücke Pirna

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Stadtbrücke Pirna Andreas Steinhoff / Attribution

Die Stadtbrücke Pirna ist eine 295,45 m lange Elbebrücke in Pirna aus dem Jahr 1875. Die Steinbogenbrücke überführt als kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke die Staatsstraße 164 sowie die Bahnstrecke Kamenz–Pirna und verbindet beim Elbekilometer 34,34 die zentrumsnahe Pirnaer Westvorstadt mit dem nördlich gelegenen Stadtteil Copitz. Zur Unterscheidung von der 1999 fertiggestellten Sachsenbrücke hat die Brücke durch die Stadt Pirna den Namen „Stadtbrücke“ erhalten.

Wikipedia: Stadtbrücke Pirna (DE)

2. Schloss Sonnenstein

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Schloss Sonnenstein, früher auch Burg Sonnenstein, ist eine teilweise erhaltene Burg-Festung im Pirnaer Stadtteil Sonnenstein mit umfangreich angelegten Außenanlagen. Erstmals 1269 genannt, sicherte die oberhalb der Altstadt gelegene Festung die Wege von Stolpen nach Prag und vom Königstein nach Meißen. Seit Dezember 2011 ist es Verwaltungssitz des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Wikipedia: Schloss Sonnenstein (DE)

3. Gedenkstätte Sonnenstein

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Tötungsanstalt Pirna-Sonnenstein war eine Tötungsanstalt der Nationalsozialisten in der ehemaligen Festung Schloss Sonnenstein auf dem Sonnenstein bei Pirna, in der 1811 eine Krankenanstalt eingerichtet worden war. Die Gedenkstätte Pirna Sonnenstein erinnert an die dortigen Ereignisse.

Wikipedia: Gedenkstätte Pirna Sonnenstein (DE), Website

4. Klosterkirche St. Heinrich

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Klosterkirche Pirna ist die gotische Klosterkirche des ehemaligen Dominikanerklosters am nordwestlichen Rand der Altstadt von Pirna in Sachsen. Sie wird von der katholischen Kirchengemeinde St. Kunigunde Pirna genutzt, die zum Bistum Dresden-Meißen gehört.

Wikipedia: Klosterkirche Pirna (DE), Website

5. Stadtkirche St. Marien

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Stadtkirche St. Marien Kalispera Dell / CC BY 3.0

Die Anfang des 16. Jahrhunderts errichtete Marienkirche Pirna ist die evangelisch-lutherische Hauptkirche Pirnas und eine der größten spätgotischen Hallenkirchen in Sachsen. Die unter Denkmalschutz stehende Kirche liegt am Kirchplatz 14 in der Altstadt.

Wikipedia: Marienkirche (Pirna) (DE), Website

6. St. Kunigunde

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die römisch-katholisch Kirche St. Kunigunde ist eine neogotische Kirche in Pirna, Stadtteil Mitte (Altstadt). Sie gehört zur Pfarrei St. Heinrich und Kunigunde Pirna im Dekanat Dresden des Bistums Dresden-Meißen.

Wikipedia: St. Kunigunde (Pirna) (DE), Website

7. Rathaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Rathaus Pirna ist ein später mehrfach umgebautes Renaissancegebäude auf dem Marktplatz der Stadt Pirna in Sachsen. Es ist der Hauptsitz der Stadtverwaltung und prägt das Stadtbild der Altstadt von Pirna.

Wikipedia: Rathaus Pirna (DE), Website

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen