7 Sehens­würdig­keiten in Korschenbroich, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Korschenbroich, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Korschenbroich, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Korschenbroich

1. Eva II

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Gerhard Wilhelm Albert Marcks war ein deutscher Bildhauer und Grafiker. Er wirkte von 1919 bis 1924 als Lehrer am Staatlichen Bauhaus in Weimar und ab 1925 als Leiter der Bildhauerklasse an der Kunstschule Burg Giebichenstein in Halle, deren Rektorat er 1928 übernahm. 1933 wurde er von den Nationalsozialisten entlassen, die dann mehrere seiner Werke in der Ausstellung „Entartete Kunst“ diffamierten.

Wikipedia (DE)

2. Die Stehende

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Die Stehende Axel Hindemith in der Wikipedia auf Deutsch / Public domain

Eugène Dodeigne war ein in Belgien geborener französischer Bildhauer. Er gehörte zu den bedeutenden Vertretern der Modernen Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg; bekannt wurde er insbesondere durch seine monumentalen Steinskulpturen. Dodeigne spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte und für die Entwicklung der Skulptur in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Wikipedia (DE)

3. St. Andreas

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

St. Andreas ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in Korschenbroich. Pfarrpatron ist der heilige Apostel Andreas. Die Pfarrgemeinde von St. Andreas ist Teil der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Korschenbroich gemeinsam mit den anderen vier Pfarrgemeinden St. Dionysius Kleinenbroich, St. Georg Liedberg, Herz Jesu Herrenshoff und St. Marien Pesch.

Wikipedia (DE), Website

4. St. Georg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

St. Georg ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im Stadtteil Liedberg der Stadt Korschenbroich. Die Pfarrgemeinde von St. Georg ist Teil der Gemeinschaft der Gemeinden (GDG) Korschenbroich gemeinsam mit den anderen vier Pfarrgemeinden St. Andreas Korschenbroich, St. Dionysius Kleinenbroich, St. Marien Pesch und Herz Jesu Herrenshoff.

Wikipedia (DE)

5. Georg Vollmer

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Georg Vollmer Klaus-Dieter Machynia / CC BY-SA 3.0

Die Liste der Stolpersteine in Mönchengladbach – Stadtbezirk Nord enthält alle Stolpersteine, die im Rahmen des gleichnamigen Projekts von Gunter Demnig in Mönchengladbach im Stadtbezirk Nord verlegt wurden. Mit ihnen soll an Opfer des Nationalsozialismus erinnert werden, die hier lebten und wirkten.

Wikipedia (DE), Website

6. Josef Joseph

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Josef Joseph Klaus-Dieter Machynia / CC BY-SA 3.0

Die Liste der Stolpersteine in Mönchengladbach – Stadtbezirk Süd enthält alle Stolpersteine, die im Rahmen des gleichnamigen Projekts von Gunter Demnig in Mönchengladbach im Stadtbezirk Süd verlegt wurden. Mit ihnen soll an Opfer des Nationalsozialismus erinnert werden, die hier lebten und wirkten.

Wikipedia (DE), Website

7. St. Dionysius

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die katholische St. Dionysius Kirche in Kleinenbroich gehört zum Bistum Aachen. Ihr Name stammt vom Hl. Dionysius von Paris. Gegenüber der Kirche befinden sich das Pfarrbüro und eine katholische Bücherei.

Wikipedia (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.