5 Sehens­würdig­keiten in Köthen (Anhalt), Deutschland (mit Karte und Bildern)

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Köthen (Anhalt), Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Köthen (Anhalt), Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Köthen (Anhalt)

1. Stadt- und Kathedralkirche St. Jakob

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St.-Jakobs-Kirche ist die evangelische Stadtkirche der Stadt Köthen (Anhalt). Sie ist der spätgotische Nachfolgebau einer romanischen Kirche aus dem 12./13. Jahrhundert. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde das Gebäude renoviert und dabei teilweise umgestaltet. Die Gruft der Kirche ist die Grablege des Fürstenhauses von Anhalt-Köthen.

Wikipedia: St. Jakob (Köthen) (DE), Website

2. Martinskirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Martinskirche ist eine ehemalige evangelische Kirche in Köthen (Anhalt) im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Sie gehört zu den bedeutendsten Bauwerken des Jugendstils in Sachsen-Anhalt, steht unter Denkmalschutz und ist im Denkmalverzeichnis mit der Erfassungsnummer 094 17547 als Baudenkmal eingetragen.

Wikipedia: Martinskirche (Köthen) (DE), Architect Wikipedia

3. Rampenkiste von Schortewitz

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Rampenkiste von Schortewitz M_H.DE / CC BY-SA 4.0

Die Rampenkiste von Schortewitz ist eine, 2001 neben den Ferdinandsbau auf den Schlosshof in Köthen, umgesetzte Rampenkiste. Sie liegt neben der ebenfalls dorthin versetzten Steinkiste von Plömnitz und ist im örtlichen Denkmalverzeichnis mit der Erfassungsnummer 428311142 als Bodendenkmal eingetragen.

Wikipedia: Rampenkiste von Schortewitz (DE)

4. Schloss Köthen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Schloss Köthen Ralf Lotys (Sicherlich) / CC BY 2.5

Das Schloss Köthen ist ein Gebäudeensemble im Herzen der Stadt Köthen (Anhalt), das von 1244 bis 1847 als anhaltische Fürstenresidenz diente. Ab 1603 war es Sitz der Linie Anhalt-Köthen der Askanier. Das Schloss wird von der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt als Eigentümer verwaltet.

Wikipedia: Schloss Köthen (DE)

5. St. Maria Himmelfahrt

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
St. Maria Himmelfahrt Matthias Alfa / CC-BY-SA-3.0

St. Maria Himmelfahrt ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in Köthen (Anhalt). Der klassizistische Zentralbau wurde 1827 bis 1832 nach Plänen von Gottfried Bandhauer erbaut. Sie gehört zur Pfarrei St. Maria Köthen im Bistum Dessau des Bistums Magdeburg.

Wikipedia: St. Maria Himmelfahrt (Köthen) (DE), Website, Architect Wikipedia

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen