5 Sehens­würdig­keiten in Hilden, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Hilden, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Hilden, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Hilden

1. Ev. Reformationskirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Reformationskirche zu Hilden befindet sich am Markt in Hilden im Kreis Mettmann. Gemeinsam mit dem Quirinus-Münster in Neuss und der Abteikirche St. Ludgerus in Essen-Werden zählt die evangelische Pfarrkirche zu den bedeutenden späten Emporenbasiliken im romanischen Stil am Niederrhein. Die ursprünglich katholische Kirche war zunächst St. Jacobus dem Älteren geweiht, wurde dann nach dem Westfälischen Frieden an die Evangelischen übertragen und trug bis 1958 die Bezeichnung „Evangelische Kirche“. Seit 1958, zum Beginn des Baus weiterer evangelischer Kirchen in Hilden, trägt sie die Bezeichnung „Reformationskirche“.

Wikipedia: Reformationskirche (Hilden) (DE)

2. In der großen Hacken

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gebäude-Ensemble „In der Hacken“ liegt in Hilden im Kreis Mettmann (Nordrhein-Westfalen) direkt neben der Reformationskirche. Zu „In der Hacken“ gehören die Fachwerkgebäude „In der kleinen Hacken“, Mittelstraße 68 und „In der großen Hacken“; auch „Hackenhof“ genannt, Mittelstraße 70. Beide Gebäude stammen noch aus der dörflichen Bebauung Hildens und sind denkmalgeschützt. Ursprünglich gehörten zum „Hackenhof“ auch noch die Gebäude Mittelstraße 72/74.

Wikipedia: In der kleinen und großen Hacken (DE)

3. Kückeshaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Kückeshaus, früher auch Keukeshaus, Kocheshaus, Koicheshuyß oder Kuychehus, wird ein in der Eisengasse 2/ Ecke Schwanenstraße 12 in Hilden, Kreis Mettmann (Nordrhein-Westfalen), stehendes Profangebäude genannt. Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus ist mit Andreaskreuzen in den Gefachen gestaltet und zur Schwanenstraße mit Krüppelwalmdach versehen. Es wurde zwischen 1766 und 1767 als Armenhaus der damaligen Reformierten Gemeinde Hilden errichtet.

Wikipedia: Kückeshaus (DE)

4. Sankt Jacobus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die neugotische St.-Jacobus-Kirche ist die Hauptkirche der katholischen Kirchengemeinde St. Jacobus Hilden, die im Jahr 2010 durch Zusammenschluss mehrerer Vorgängergemeinden zu einer der größten katholischen Gemeinden des Erzbistums Köln wurde. Die Pfarrkirche befindet sich an der Mittelstraße 10 in Hilden.

Wikipedia: St.-Jacobus-Kirche (Hilden) (DE)

5. Bürgerhaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Bürgerhaus in der Mittelstraße 40 in Hilden im Kreis Mettmann (Nordrhein-Westfalen) ist ein denkmalgeschütztes Profangebäude. In ihm war von 1900 bis 1990 das Rathaus von Hilden untergebracht.

Wikipedia: Bürgerhaus, Altes Rathaus in Hilden (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen