10 Sehens­würdig­keiten in Herne, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Herne buchen:

Tickets und geführte Touren auf GetYourGuide*

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Herne, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 10 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Herne, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Herne

1. Hansa-Haus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hansa-Haus im Schnitt der Bebelstraße (12–16) und der Neustraße (19–21) in Herne ist ein unter Denkmalschutz stehendes Baudenkmal. Es entstand 1927/1928 nach einem Entwurf des Architekten Karl Veuhoff, der zugleich als Bauherr firmierte. Der expressionistische Klinkerbau gehört in eine Reihe mit weiteren Wohn- und Geschäftshäusern die zu Ende der 1920er-Jahre auf dem Gebiet der heutigen Stadt Herne errichtet wurden, darunter als das vielleicht bedeutendste die Sparkasse Wanne-Eickel oder auch das Verlagshaus des angrenzenden Herner Anzeigers (Bebelstraße 18).

Wikipedia: Hansa-Haus (Herne) (DE)

2. Christuskirche Wanne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Christuskirche ist eine evangelische Kirche im Ortsteil Wanne der Stadt Herne, an der Hauptstraße 245. Der im neugotischen Stil ausgeführte Bau entstand in den Jahren 1886 und 1887 nach einem Entwurf des Barmer Architekten Gerhard August Fischer. Zuvor zeichnete Fischer bereits für mehrere Kirchenneubauten im benachbarten Bochum und für das Gotteshaus St. Bonifatius in Herne verantwortlich, von dem nach schwerer Kriegsbeschädigung nur noch der Turm erhalten ist. Nach seiner Planung entstand auch 1895/1896 der Neubau der evangelischen Johanneskirche in Eickel.

Wikipedia: Christuskirche (Wanne) (DE), Website

3. St. Marien

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St.-Marien-Kirche ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im Herne-Baukau. Heute ist sie Gemeindekirche der St. Dionysius-Gemeinde des Dekanates Emschertal im Erzbistum Paderborn. Die Kirche ist ein neugotisches Bauwerk, in ihrer heutigen Gestalt weitgehend ausgeführt in den Jahren 1907–1909 nach Entwürfen von Johannes Franziskus Klomp. Thomas Parent nennt die Ziegelfassade des Gotteshauses die wohl kunstvollste im Ruhrgebiet.

Wikipedia: St. Marien (Herne-Baukau) (DE)

4. LWL Museum für Archäologie

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
LWL Museum für Archäologie Arnold Paul / CC BY-SA 2.5

Das LWL-Museum für Archäologie Westfälisches Landesmuseum in Herne ist ein Landesmuseum des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL). Es stellt die 250.000-jährige Menschheitsgeschichte in Westfalen in den Mittelpunkt seiner Ausstellungen. Im Forscherlabor können die Besucher die Methoden nachvollziehen, mit denen Archäologen die Spuren der Vergangenheit untersuchen.

Wikipedia: LWL-Museum für Archäologie (DE), Website

5. Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Heimatmuseum Unser Fritz ist einer der drei Standorte des Emschertal-Museums zur Sozialgeschichte von Herne und Wanne-Eickel. Im Jahre der Stadtgründung von Wanne-Eickel (1926) wurde es als Heimatmuseum eingerichtet. Nach mehrmaligem Standortswechsel ist es heute in der ehemaligen Volksschule des nun Herner Stadtteiles Unser Fritz untergebracht.

Wikipedia: Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel (DE), Website

6. Cranger Kirmes

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Cranger Kirmes Daniel Ullrich, Threedots / CC-BY-SA-3.0

Die Cranger Kirmes ist ein Volksfest im Herner Stadtteil Crange. Sie gehört mit einer durchschnittlichen Besucherzahl von rund 4.000.000 in den letzten Jahren zu den größten Volksfesten in Deutschland. Im Jahre 2008 fanden sich nach polizeilichen Angaben 4,7 Mio. Menschen auf dem Kirmesplatz am Rhein-Herne-Kanal ein.

Wikipedia: Cranger Kirmes (DE), Website, Öffnungszeiten

7. St. Konrad

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die katholische Kirche St. Konrad von Parzham, im Süden der Stadt Herne gelegen, war eine der beiden Kirchen im Pastoralverbund Herne-Süd und Pfarrkirche der St.-Konrad-von-Parzham-Gemeinde Herne. Heute ist sie Gemeindekirche der St. Dionysius-Gemeinde des Dekanates Emschertal im Erzbistum Paderborn.

Wikipedia: St. Konrad (Herne-Süd) (DE), Website

8. Lutherkirche Wanne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Lutherkirche ist eine evangelische Kirche im Herner Stadtteil Wanne, die 1908 geweiht wurde. Sie gehört mit der Cranger Kirche zum Bezirk Crange der Kirchengemeinde Wanne-Eickel, im Kirchenkreis Herne der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Wikipedia: Lutherkirche (Herne-Wanne) (DE)

9. Kreuzkirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kreuzkirche in Herne-Mitte ist ein Kirchenbauwerk der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde in Herne. Die Kirche ist auch ein Veranstaltungsort der jährlich im November stattfindenden Tage Alter Musik in Herne.

Wikipedia: Kreuzkirche (Herne) (DE), Website

10. Schloß Strünkede

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Schloß Strünkede Frank Vincentz / CC BY-SA 3.0

Das Schloss Strünkede ist ein Wasserschloss im Herner Stadtteil Baukau inmitten eines ausgedehnten Schlossparks. Sein Name geht auf das mittelhochdeutsche Wort „strunk“ für „gerodeter Baum“ zurück.

Wikipedia: Schloss Strünkede (DE), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.