9 Sehens­würdig­keiten in Erftstadt, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Erftstadt, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Erftstadt, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Erftstadt

1. Burg Blessem

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Burg Blessem HOWI - Horsch, Willy / CC BY 3.0

Von der ehemaligen am nördlichen Ortsrand von Blessem gelegenen Burg ist nur die Vorburg erhalten, die heute als Burg Blessem bezeichnet wird. Der Verlauf der trockengelegten Wassergräben verweist auf die ursprünglich zweiteilige Anlage, deren Burghaus auf einer Insel nordöstlich der Vorburg auf dem heutigen Gartengelände lag. Im Zuge der Hochwasserkatastrophe 2021, bei der infolge starker Regenfälle die Erft große Gebiete der Region überschwemmte, sind Teile der Anlage unterspült worden und abgerutscht. Somit steht die Burg nun an einer Steilkante zur Kiesgrube. Ein Anbau der Burg muss abgebrochen werden, der Rest kann aber erhalten bleiben.

Wikipedia (DE)

2. Friedenskirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Friedenskirche HOWI - Horsch, Willy / CC BY 3.0

Die Friedenskirche im Erftstädter Ortsteil Liblar ist eine evangelische Kirche, deren Bau 1925/26 durch das Anwachsen der Bevölkerung Liblars durch die Braunkohleindustrie, insbesondere durch die Grube Donatus in Oberliblar notwendig wurde. Ähnlich war die Entwicklung für die römisch-katholische Kirche St. Barbara. Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz. 1949 wurde die Gemeinde, die heute Friedenskirchengemeinde heißt, von Brühl unabhängig. Heute gehören zu der Gemeinde die Evangelischen, die in Liblar, Bliesheim, Frauenthal und Köttingen wohnen. Zurzeit sind das etwa 4600 Seelen.

Wikipedia (DE), Website

3. Landesburg Lechenich

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Landesburg Lechenich HOWI - Horsch, Willy / CC BY 3.0

Die ehemalige Landesburg Lechenich der Erzbischöfe und Kurfürsten von Köln liegt heute im Halbrund von Parkanlagen umgeben in der Nordostecke der Altstadt von Lechenich. Die am Anfang des 14. Jahrhunderts in Feldbrandziegel errichtete durch Gräben geschützte Wasserburg wurde seit dem 16. Jahrhundert auch als Schloss bezeichnet. Die Landesburg gehörte zu den mächtigsten rheinischen Burganlagen. Die Landesburg hatte eine Vorgängerin im Südwesten der Stadt, die 1301 zerstört wurde.

Wikipedia (DE)

4. Schloss Gracht

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Wasserschloss Gracht in Erftstadt-Liblar ist eines der Wasserschlösser des Kölner Raums. Es handelt sich dabei um eine zweiteilige Anlage mit einer dreiflügeligen Vorburg und einem zweiflügeligen Herrenhaus. Der Garten des Schlosses wurde wohl zu Beginn des 18. Jahrhunderts vom Münsteraner Gartenbaumeister Gottfried Laurenz Pictorius nach französischem Vorbild angelegt und im 19. Jahrhundert in seinen hinteren Teilen im Stil eines Englischen Landschaftsparks umgestaltet.

Wikipedia (DE)

5. Christuskirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Christuskirche in Brühl ist eine 1888 eingeweihte evangelische Kirche. Sie gilt als älteste evangelische Kirche zwischen Köln und Bonn. Die Diaspora-Gemeinde gründete auf dem Zuzug preußischer, meist evangelischer Soldaten, Beamten und Unternehmer nach den Befreiungskriegen.

Wikipedia (DE), Url , Website

6. Kirche der Versöhnung

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Versöhnung ist eine evangelische Kirche im Erftstädter Stadtteil Lechenich. Sie wurde gemeinsam mit den angegliederten Gemeindebauten in den Jahren 1965 bis 1966 durch das Architektenpaar Anneliese Vossbeck-Krahwinkel und Ulrich Vossbeck geplant und gebaut.

Wikipedia (DE), Website

7. Schloss Augustusburg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Schlösser Augustusburg und Falkenlust liegen in der Stadt Brühl (NRW) im Rheinland. Das Schloss Augustusburg befindet sich im Osten der Stadt, es ist mit dem Jagdschloss Falkenlust durch eine Allee durch den weitläufigen Schlosspark verbunden.

Wikipedia (DE), Heritage Website, Website

8. Marienkapelle Frauenthal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Marienkapelle Frauenthal HOWI - Horsch, Willy / CC BY-SA 4.0

Die Marienkapelle Frauenthal im heutigen Stadtteil Frauenthal der Stadt Erftstadt hat ihren Ursprung als kleines Gotteshaus einer Klosteranlage, die an dieser Stelle im Mittelalter durch eine Ordensgemeinschaft errichtet wurde.

Wikipedia (DE)

9. Sankt Michael

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Sankt Michael HOWI - Horsch, Willy / CC BY-SA 4.0

Die römisch-katholische Pfarrkirche St. Michael liegt in Blessem, einem Stadtteil von Erftstadt. Sie gehört zur Pfarreiengemeinschaft Erftstadt-Ville im Kreisdekanat Rhein-Erft-Kreis des Erzbistums Köln.

Wikipedia (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.