5 Sehens­würdig­keiten in Dormagen, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Dormagen, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Dormagen, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Dormagen

1. Kolkrabe

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Kolkrabe ist eine Singvogelart aus der Familie der Rabenvögel (Corvidae). Durch menschliche Verfolgung waren Kolkraben bis 1940 in weiten Teilen Mitteleuropas ausgerottet und haben sich danach durch nachlassende Verfolgung wieder ausgebreitet. Der wissenschaftliche Name Corvus corax setzt sich aus dem lateinischen Corvus und dem griechischen Corax zusammen, beides bedeutet „Rabe“. Kolk, die erste Silbe seines seit dem 16. Jahrhundert bezeugten deutschen Namens, ist vermutlich lautmalerischen Ursprungs, ahmt also den Ruf des Vogels nach.

Wikipedia (DE)

2. Mäusebussard

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Mäusebussard ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen und der häufigste Vertreter dieser Familie in Mitteleuropa. Er ist mittelgroß und kompakt, das Gefieder variiert von Dunkelbraun bis fast Weiß. Er kann oft bei seinen kreisenden Segelflügen oder bei der Ansitzjagd beobachtet werden. Den Hauptteil der Nahrung machen Kleinsäuger aus. Lebensraum sind offene Landschaften wie Wiesen, Äcker und Heide mit angrenzenden Waldgebieten, in denen das Nest gebaut wird.

Wikipedia (DE)

3. Bankivahuhn

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Bankivahuhn ist eine Hühnervogelart aus der Familie der Fasanenartigen (Phasianidae). Es ist die wildlebende Stammform des Haushuhns. Das Bankivahuhn ist in Süd- und Südostasien beheimatet. Die Verbreitung reicht über große Teile Indiens nach Südchina und bis über den Malaiischen Archipel. In verschiedenen anderen Regionen der Welt wurde die Art eingeführt. So beispielsweise auf den Philippinen und vielen Pazifikinseln.

Wikipedia (DE)

4. Basilika Knechtsteden

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kloster Knechtsteden ist eine ehemalige Prämonstratenserabtei aus dem frühen 12. Jahrhundert, die sich seit 1896 im Besitz des Spiritanerordens befindet. Sie liegt westlich von Dormagen unweit der Ortschaft Delhoven.

Wikipedia (DE), Website

5. Wildpark im Tannenbusch

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Wildpark Tannenbusch ist ein ganzjährig geöffneter Tierpark in Dormagen-Delhoven. Eröffnet wurde das 20 Hektar große Areal 1958. Träger des Parks ist die Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen.

Wikipedia (DE), Website

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.