10 Sehens­würdig­keiten in Bochum, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Bochum buchen:

Tickets und geführte Touren auf GetYourGuide*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Bochum, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 10 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Bochum, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Bochum

1. Jobsiadebrunnen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Jobsiadebrunnen Marcus Schweisss / CC BY 3.0

Der Jobsiade-Brunnen befindet sich auf dem Husemannplatz in Bochum. Der Brunnen wurde von der Deutschen Bank gespendet und 1987 der Öffentlichkeit übergeben. Der Künstler Karl Ulrich Nuss nimmt Bezug auf die Prüfungsszene der Jobsiade von Carl Arnold Kortum. Die Figurengruppe besteht aus fünf Personen: Dem selbstbewussten aber höchst ahnungslosen Theologiestudenten Jobs, drei Prüfern und einem Nachtwächter. 2013 wurde der Brunnen von Vandalen mit Weißlack besprüht. 2018 wurde eine der Bronzefiguren mit Goldlack besprüht.

Wikipedia: Jobsiade-Brunnen (DE)

2. Jahrhunderthalle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Jahrhunderthalle ist eine Veranstaltungshalle im Bochumer Stadtteil Stahlhausen. Die Halle wurde 1902 vom Bochumer Verein für die Düsseldorfer Industrie- und Gewerbeausstellung gebaut und anschließend als Gebläsemaschinenhalle für die Hochöfen des Bochumer Vereins wiederverwendet. Sie wurde mehrfach erweitert, der Name Jahrhunderthalle wird heute für das gesamte Bauwerk verwendet, das eine Fläche von 8.900 m² bedeckt.

Wikipedia: Jahrhunderthalle (Bochum) (DE)

3. Bermuda3eck

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Bermuda3eck in der Bochumer Innenstadt ist die Bezeichnung für ein Areal mit einer hohen Dichte von gastronomischen Betrieben. Es befindet sich zwischen Südring und Konrad-Adenauer-Platz. Begünstigt durch die kurzen Entfernungen zum Bochumer Schauspielhaus, dem Union-Kino und dem Hauptbahnhof setzte die Verbreitung derartiger Einrichtungen in den 1980er Jahren ein.

Wikipedia: Bermuda3eck (DE)

4. Trauernde Alte

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Trauernde Alte Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Maschinenjunge als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). / CC BY-SA 3.0

Die Skulptur Trauernde Alte ist eine Plastik zum Gedenken der Opfer des Zweiten Weltkriegs, geschaffen vom Bildhauer und Graphiker Gerhard Marcks. Sie wurde am 4. November 1956 mit einem Festakt eingeweiht, den 12. Jahrestag der schwersten Bombardierung Bochums im Jahr 1944. Jedes Jahr wird hier am 4. November zum Gedenken ein Kranz der Stadtspitze niedergelegt.

Wikipedia: Trauernde Alte (DE)

5. Kunstmuseum Bochum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Kunstmuseum Bochum Der ursprünglich hochladende Benutzer war Stahlkocher in der Wikipedia auf Deutsch / CC-BY-SA-3.0

Das Museum Bochum – Kunstsammlung ist ein Kunstmuseum im Stadtparkviertel von Bochum. Es befindet sich am nördlichen Ende der Bochumer Kortumstraße. Gegenüber dem Museum liegt der Bochumer Stadtpark, unter anderem mit einigen Kunstobjekten aus Stahl. Das Museum geht auf die Städtische Gemäldegalerie und das Jahr 1921 zurück.

Wikipedia: Kunstmuseum Bochum (DE)

6. Zeiss Planetarium Bochum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Zeiss Planetarium Bochum Frank Vincentz / CC BY-SA 3.0

Das Planetarium Bochum gehört zu den meistbesuchten Sternentheatern in Europa. Es steht in der Nähe des Ruhrstadions am nordöstlichen Rand der Innenstadt von Bochum im Ruhrgebiet. Das Planetarium wurde im Jahr 1964 als erstes deutsches Großplanetarium der Nachkriegszeit erbaut. Mittlerweile steht es unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Zeiss Planetarium Bochum (DE)

7. Christuskirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Christuskirche Bochum ist eine evangelische Kirche in Bochum, die zugleich als Mahnmal gegen den Krieg gilt. Sie liegt in unmittelbarer Nähe des Bochumer Rathauses. Es gibt in Bochum weitere Kirchen mit diesem Namen, so in den Stadtteilen Langendreer, Linden, Gerthe und Günnigfeld.

Wikipedia: Christuskirche (Bochum) (DE)

8. Telefonmuseum Bochum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Telefonmuseum in Bochum wird vom 1996 gegründeten Förderverein Telekom-Historik Bochum e. V. getragen und befindet sich auf dem Gelände der Deutschen Telekom in der Karl-Lange-Straße 23, auf dem sich auch der Fernmeldeturm Bochum befindet.

Wikipedia: Telefonmuseum Bochum (DE)

9. Bismarckturm

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Bismarckturm in Bochum ist ein 1910 eingeweihter Bismarckturm und Aussichtsturm im Stadtpark Bochum. Er ist wie alle Bismarcktürme dem Reichskanzler Otto von Bismarck gewidmet, der als Architekt der Reichsgründung 1871 national verehrt wurde.

Wikipedia: Bismarckturm (Bochum) (DE)

10. Gedenktafel an die ehemalige Synagoge Bochum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Bochumer Synagoge wurde in der damaligen Wilhelmstraße 18, heute Huestraße/Dr.-Ruer-Platz in Bochum, errichtet und 1863 eingeweiht. Sie wurde 1938 zerstört. 2007 wurde die Neue Synagoge Bochum eröffnet.

Wikipedia: Alte Synagoge Bochum (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen