11 Sehens­würdig­keiten in Bayreuth, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Bayreuth, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 11 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Bayreuth, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Bayreuth

1. Markgräfliches Opernhaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Markgräfliches Opernhaus Spurzem - Lothar Spurzem / CC BY-SA 2.0 de

Das Markgräfliche Opernhaus in der oberfränkischen Stadt Bayreuth ist ein Theaterbau des 18. Jahrhunderts. Da Bayreuth nach der Markgrafenzeit gegen Ende des 18. Jahrhunderts zu einer unbedeutenden Provinzstadt geworden war, konnte der Bau die Folgezeit so gut wie unverändert überdauern. Dank der künstlerischen Qualität und des Erhaltungszustands ist das Markgräfliche Opernhaus neben dem Teatro Olimpico eines der beiden bedeutendsten vor der Französischen Revolution errichteten Theatergebäude, das erhalten blieb. Am 30. Juni 2012 erhob die UNESCO den barocken Bau zum Weltkulturerbe.

Wikipedia (DE), Architect Wikipedia, Heritage Website, Website

2. Iwalewahaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Iwalewahaus als Teil der Universität Bayreuth präsentiert wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer außereuropäischer Kunst, insbesondere zeitgenössischer Kunst aus Afrika und der afrikanischen Diaspora. Das Haus hat den Auftrag, die Gegenwartskultur Afrikas zu erforschen, zu dokumentieren und zu lehren. Die Schwerpunkte sind neben bildender Kunst auch afrikanische Alltagskultur, Medien und Musik. Das Iwalewahaus bietet Raum für Vorträge zur afrikanischen Gegenwartskultur, Tagungen, Konzerte, Filmvorführungen und Lesungen.

Wikipedia (DE)

3. Schlosskirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Schlosskirche Bayreuth im Gebäudeensemble des Alten Schlosses in Bayreuth ist eine Saalkirche im Stil des Bayreuther Rokoko. Sie wurde von 1753 bis 1758 im Auftrag des Markgrafenpaares Wilhelmine und Friedrich III. als lutherische Schloss- und Grabkirche erbaut. Die Pläne stammen von Hofbaumeister Joseph Saint-Pierre, die kunstvollen Deckenstuckaturen von Giovanni Battista Pedrozzi. Seit 1813 ist die Schlosskirche katholische Pfarrkirche mit dem Patrozinium Unsere Liebe Frau.

Wikipedia (DE), Architect Wikipedia, Website

4. Eremitage

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Eremitage in Bayreuth ist eine ab 1715 entstandene historische Parkanlage mit Wasserspielen und Bauwerken, die zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört. Dort befinden sich auch das sogenannte Alte Schloss, das Neue Schloss sowie weitere kleinere Gebäude. Gegliedert ist sie in einen Landschaftspark, einen geometrisch angelegten barocken Garten und einen zum Wald verwilderten Bereich. Die Eremitage ist offiziell auch ein Ortsteil der kreisfreien Stadt Bayreuth.

Wikipedia (DE)

5. Neues Schloss Eremitage

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Neues Schloss Eremitage Roehrensee / Public domain

Das Neue Schloss ist eines der beiden Schlösser in der historischen Parkanlage Eremitage östlich des Ortsteiles Sankt Johannis der oberfränkischen Stadt Bayreuth. Es ist nicht zu verwechseln mit dem ab 1753 erbauten Neuen Schloss in der Innenstadt. Eine Besonderheit der Schlossanlage ist die Farbigkeit ihrer Außenwände, die durch Steine, Kristalle und Glasstücke in mosaikartiger Anordnung entsteht.

Wikipedia (DE), Architect Wikipedia

6. Stadtkirche „Heilig Dreifaltigkeit

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Stadtkirche „Heilig Dreifaltigkeit Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Schubbay als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). / CC-BY-SA-3.0

Die Stadtkirche von Bayreuth ist eine dreischiffige evangelische Basilika im spätgotischen Stil und die größte Kirche der Stadt. Der der Heiligen Magdalena geweihte Vorgängerbau, eine Tochterkirche der St.-Nikolaus-Kirche in der Altenstadt, wurde bei einem Stadtbrand im Jahr 1605 zerstört. 1611 begann der Wiederaufbau der Kirche, am Ersten Advent 1614 wurde sie der Heiligen Dreifaltigkeit geweiht.

Wikipedia (DE), Website

7. Freimaurermuseum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Freimaurermuseum User:Mattes / Public domain

Das Deutsche Freimaurer-Museum in Bayreuth (Oberfranken) beherbergt eine der größten Sammlungen freimaurerischen Kulturguts in der Welt: Masonica jeglicher Art wie Logenabzeichen, Ritualgegenstände, Arbeitsteppiche und die größte freimaurerische Bibliothek im deutschen Sprachraum. Es widmet sich der Ideengeschichte der Freimaurerei und ihren Wechselwirkungen innerhalb Deutschlands.

Wikipedia (DE), Website

8. Spitalkirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Spitalkirche Thomas Kees (Powerbiker1) / CC BY-SA 3.0 de

Die Spitalkirche in Bayreuth steht in der Innenstadt an der Maximiliansstraße, einem Straßenmarkt. Sie gehört zu den Markgrafenkirchen, ist evangelisch-lutherisch und wird von der Stadt Bayreuth als Teil der Hospitalstiftung verwaltet. Das namengebende ehemalige Spital, in dem Wohnungen und das Stadtarchiv untergebracht sind, grenzt direkt an.

Wikipedia (DE), Architect Wikipedia, Website, Website

9. Schloss Fantaisie

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Schloss Fantaisie Diese Grafik wurde mit Hugin erstellt. / CC0

Das Schloss Fantaisie steht im Gemeindeteil Donndorf der Gemeinde Eckersdorf, fünf Kilometer westlich von Bayreuth. Erbaut wurde es als weitere Sommerresidenz für das Markgrafenpaar Friedrich und Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth. Im Schlossgebäude ist das Gartenkunst-Museum eingerichtet. Zum Schloss gehört eine große Parkanlage.

Wikipedia (DE), Website

10. Synagoge Bayreuth

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Bayreuther Synagoge ist das Gebetshaus der Israelitischen Kultusgemeinde in der oberfränkischen Bezirkshauptstadt Bayreuth. Sie steht in der Münzgasse 2, angelehnt an das Markgräfliche Opernhaus. Das barocke Haus ist die älteste Synagoge in Deutschland, die noch ihrer Bestimmung gemäß genutzt wird.

Wikipedia (DE), Website

11. Ordenskirche St. Georgen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Ordenskirche St. Georgen, auch Sophienkirche genannt, ist eine evangelisch-lutherische Kirche im Stadtteil St. Georgen von Bayreuth. Sie ist neben der Stiftskirche eines der beiden Kirchengebäude der Evangelischen Kirchengemeinde St. Georgen Bayreuth in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Wikipedia (DE), Architect Wikipedia, Website, Youtube, Website

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.