17 Sehens­würdig­keiten in Bad Rappenau, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Bad Rappenau, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 17 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Bad Rappenau, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Bad Rappenau

1. Schloß Grombach

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Schloß Grombach p.schmelzle / CC BY-SA 3.0

Das Schloss Grombach in Grombach, einem Ortsteil von Bad Rappenau im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg, ist eine ehemalige Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert. Aufgrund der wechselvollen Besitzgeschichte von Grombach war die Burg nicht zu allen Zeiten bewohnt. Die Herren von Venningen, die Burg und Ort Grombach 1498 erwarben, ließen sie 1544 im Stil der Renaissance umbauen. Nach einer Unterbrechung im 17. Jahrhundert sind sie seit um 1700 wieder im Besitz der Anlage. Zuletzt von den Besitzern bewohnt wurde die Burg in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Seitdem ist das zugehörige große Hofgut verpachtet, während das Wohngebäude der Burg wechselnden Wohnzwecken diente.

Wikipedia (DE)

2. Heilig Kreuz

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Heilig Kreuz peter schmelzle / CC BY-SA 3.0

Die Dominikanerkirche ist ein historisches Kirchengebäude in Bad Wimpfen im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg. Die Kirche wurde als Klosterkirche des Dominikanerklosters im 13. Jahrhundert begonnen und im 18. Jahrhundert zu ihrer heutigen Gestalt umgebaut. Das ehemalige Kloster mit kunstvollem Kreuzgang ist heute ein Schulgebäude, die Kirche wird als katholische Stadtpfarrkirche zum Heiligen Kreuz genutzt. In der Kirche wird seit dem 13. Jahrhundert eine Kreuzreliquie verehrt, die vermutlich von Albertus Magnus nach Wimpfen gebracht wurde.

Wikipedia (DE), Website

3. Tourist Information

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Alte Spital in Bad Wimpfen im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg mit Bauteilen aus dem 13. Jahrhundert ist eines der ältesten Bauwerke der früheren Reichsstadt. Es geht auf das um 1230 gegründete Heilig-Geist-Spital zurück und wurde seit 1471 als Bürgerspital genutzt, zuletzt bis in die jüngere Vergangenheit als städtisches Armenhaus. Seit 1992 sind dort das Reichsstädtische Museum und die städtische Galerie untergebracht.

Wikipedia (DE)

4. Schulhaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Schulhaus p.schmelzle / CC BY-SA 3.0 de

Das Schulhaus in Grombach, einem Stadtteil von Bad Rappenau im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg, wurde 1888/89 errichtet. Bis 1966 befand sich darin eine achtklassige Volksschule, danach bis 1974 eine selbstständige Grundschule, die dann erst der Grund- und Hauptschule in Kirchardt und 1984 der Grund- und Hauptschule in Bad Rappenau angegliedert wurde. Seit 1991 ist die Grundschule in Grombach wieder eine selbstständige Schule.

Wikipedia (DE)

5. Sankt Margaretha

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Sankt Margaretha p.schmelzle / CC BY-SA 2.5

Die katholische Kirche St. Margaretha in Grombach, einem Stadtteil der Großen Kreisstadt Bad Rappenau im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg, geht auf die bereits im Mittelalter belegte Kirche des Ortes zurück und wurde in ihrer heutigen Gestalt 1759 vom Grombacher Schultheißen und Baumeister Johann Peter Moll erbaut, der auch die prächtige Barockausstattung gestiftet hat, die bis heute erhalten blieb.

Wikipedia (DE)

6. Evangelische Kirche Ehrstädt

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Evangelische Kirche in Ehrstädt, einem Stadtteil der Großen Kreisstadt Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis im nördlichen Baden-Württemberg, weist am Kirchturm noch romanische Doppelfenster aus dem 12. Jahrhundert und im Langhaus mit dem gotischen Maßwerkfenster im Osten Bestandteile aus dem 14. Jahrhundert auf. Das Kirchenschiff wurde 1793 erneuert und 1894 saniert.

Wikipedia (DE)

7. Schloß Obergimpern

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Schloß Obergimpern peter schmelzle / CC BY-SA 3.0

Schloss Obergimpern ist ein aus dem Verwaltergebäude einer älteren Burg hervorgegangener Herrensitz in Obergimpern, einem Stadtteil von Bad Rappenau im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg. Seine heutige Gestalt erhielt das Schloss durch mehrere Baumaßnahmen der Grafen von Yrsch, deren Nachfahren das Anwesen bis heute besitzen.

Wikipedia (DE)

8. Schloss Neuhaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Schloss Neuhaus bei Ehrstädt, einem Stadtteil der großen Kreisstadt Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis im nördlichen Baden-Württemberg, ist ein in der Hügellandschaft des Kraichgau in Einzellage stehender historischer Herrensitz, der heute im Besitz der Freiherren von Gemmingen ist und vor allem als Hochzeitslocation genutzt wird.

Wikipedia (DE), Website

9. Oberschloss

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Oberschloss p.schmelzle / CC BY-SA 3.0

Das Oberschloss in Bonfeld, einem Stadtteil von Bad Rappenau im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg, ist ein ab 1748 durch die Freiherren von Gemmingen erbautes Schloss an der Stelle einer mittelalterlichen Burg. Seinen Namen hat es von seiner Lage her, oberhalb des im 16. Jahrhundert erbauten Alten Schlosses.

Wikipedia (DE)

10. Evangelische Kirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die evangelische Kirche in Bonfeld ist ein Kirchengebäude im Stil des späten Barock, das um 1775 anstelle eines im 15. Jahrhundert bestehenden Vorgängerbauwerks errichtet wurde. Die ursprüngliche Ausstattung der Kirche sowie Deckengemälde von 1907 wurden bei späteren Umbauten weitgehend zerstört.

Wikipedia (DE), Website

11. Evangelische Kirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Evangelische Kirche p.schmelzle / CC BY-SA 2.5

Die Evangelische Kirche in Grombach, einem Stadtteil der Großen Kreisstadt Bad Rappenau im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg, wurde 1787 erbaut. Zu den Kunstschätzen der Kirche zählen eine Glocke aus dem 14. Jahrhundert sowie Reste einer Overmann-Orgel aus den 1830er Jahren.

Wikipedia (DE)

12. Obere Ölmühle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Obere Ölmühle in Bad Wimpfen im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg bestand bereits im Jahr 1500. Das zuletzt 1825 erneuerte und heute von einem Töpfer genutzte Gebäude ist ein erhaltenswertes Gebäude innerhalb der denkmalgeschützten Gesamtanlage Bad Wimpfen am Berg.

Wikipedia (DE)

13. Historisches Gasthaus Krone

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Historisches Gasthaus Krone peter schmelzle / CC BY-SA 3.0

Das Gasthaus Krone in Bonfeld, einem Ortsteil von Bad Rappenau im nördlichen Baden-Württemberg, ist ein am Portal auf 1786 datiertes historisches Gasthaus, das nach einer umfassenden Sanierung im Jahr 2003 mit dem Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet wurde.

Wikipedia (DE)

14. Schloss Fürfeld

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Schloss Fürfeld p.schmelzle / CC BY-SA 3.0

Schloss Fürfeld in Fürfeld, einem Stadtteil von Bad Rappenau im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg, geht auf eine mittelalterliche Burg zurück und erhielt seine heutige Gestalt im Wesentlichen im 16. und frühen 18. Jahrhundert.

Wikipedia (DE)

15. Gasthof Zur Goldenen Krone

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Gasthof Zur Goldenen Krone p.schmelzle / CC BY-SA 3.0 de

Der Gasthof „Zur Goldenen Krone“ in Grombach, einem Stadtteil von Bad Rappenau im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg, ist ein historischer Gasthof, der vermutlich noch auf die Zeit vor dem Dreißigjährigen Krieg zurückgeht.

Wikipedia (DE)

16. Schloß Babstadt

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Schloss in Babstadt, einem Stadtteil von Bad Rappenau im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg, wurde um 1900 anstelle eines Vorgängerbauwerks erbaut und zählt damit zu den jüngsten Schlössern des Landkreises.

Wikipedia (DE)

17. Altes Pfarrhaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das alte Pfarrhaus in Bad Rappenau-Fürfeld im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg stammt aus dem späten 16. Jahrhundert und ist nach Schloss Fürfeld das zweitälteste Gebäude des Ortes.

Wikipedia (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.