11 Sehens­würdig­keiten in Bad Honnef, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Bad Honnef, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 11 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Bad Honnef, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Bad Honnef

1. Kapelle der unbefleckten Emfängnis Mariens

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die katholische Kapelle Mariä Unbefleckte Empfängnis in Rolandswerth, einem Ortsteil der Stadt Remagen im rheinland-pfälzischen Landkreis Ahrweiler, ist ein Backsteinbau aus dem Jahre 1865. Sie liegt in steiler Hanglage oberhalb der linksrheinischen Eisenbahnstrecke zwischen der Brunnenstraße (Eingang) und der Straße Marienhöhe. Obwohl Rolandswerth nicht in Nordrhein-Westfalen liegt, gehört die Kapelle zur katholischen Pfarrei St. Martin und St. Severin mit Sitz in Bad Godesberg im Stadtdekanat Bonn des Erzbistums Köln.

Wikipedia (DE)

2. Sankt Johann Baptist

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Pfarrkirche St. Johann Baptist ist eine römisch-katholische Kirche in Bad Honnef im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis. Sie liegt nordwestlich des Rathauses an Markt und Kirchplatz im Zentrum der Stadt. Die Kirche steht als Baudenkmal seit 1988 unter Denkmalschutz. Die gleichnamige Pfarrgemeinde Sankt Johannes Baptist bildet mit sieben anderen Pfarrgemeinden den Sendungsraum „Katholisch am Siebengebirge“ im Erzbistum Köln.

Wikipedia (DE)

3. Haus Mayer-Kuckuk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus Mayer-Kuckuk in Bad Honnef, einer Stadt im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis, ist ein 1967 errichtetes und in der deutschen Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts als paradigmatisch rezipiertes Einfamilienhaus in Systembauweise. Es entstand nach einem Entwurf des Architekten Wolfgang Döring; Bauherr war der Atomphysiker Theo Mayer-Kuckuk. Das Haus steht als jüngstes Baudenkmal der Stadt unter Denkmalschutz.

Wikipedia (DE)

4. Heilige Drei Könige

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die römisch-katholische Kirche Heilige Drei Könige steht in der Ortschaft Oberbachem der Gemeinde Wachtberg im Rhein-Sieg-Kreis (Nordrhein-Westfalen). Sie war bis zum 31. Dezember 2009 Pfarrkirche der gleichnamigen Pfarrei in Oberbachem. Seit 1. Januar 2010 ist sie eine Filialkirche der neu gegründeten Katholischen Kirchengemeinde St. Marien Wachtberg im Kreisdekanat Rhein-Sieg-Kreis im Erzbistum Köln.

Wikipedia (DE)

5. Löwendenkmal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Löwendenkmal in Bad Honnef, einer Stadt im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis, ist das Ehrenmal für die im Ersten Weltkrieg Gefallenen des Rheinischen Fußartillerie-Regiments Nr. 8. Es befindet sich im Stadtgarten an der Alexander-von-Humboldt-Straße. Das Kriegerdenkmal aus dem Jahre 1927 steht als Baudenkmal unter Denkmalschutz.

Wikipedia (DE)

6. Friedenskirche Aegidienberg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die evangelische Friedenskirche in Aegidienberg, einem Stadtbezirk von Bad Honnef im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis, wurde 1960/61 als Zeltkirche errichtet und 1980 mit einem Glockenturm ausgestattet. Sie liegt im Kirchdorf Aegidienberg an der Friedensstraße, Ecke Auf dem Romert, und grenzt an den städtischen Friedhof an.

Wikipedia (DE)

7. St. Aegidius

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St.-Aegidius-Kirche ist die katholische Pfarrkirche von Aegidienberg, einem Stadtbezirk von Bad Honnef. Das Wahrzeichen von Aegidienberg liegt auf einer weithin sichtbaren Anhöhe am Aegidiusplatz im Zentrum der Ortschaft. Namenspatron der Kirche ist der heilige Ägidius. Sie steht als Baudenkmal unter Denkmalschutz.

Wikipedia (DE)

8. Haus Gutenberg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus Gutenberg ist ein Wohn- und Geschäftshaus in Bad Honnef, einer Stadt im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis, das 1904 errichtet wurde. Es liegt im Stadtzentrum an der Westseite der Hauptstraße. Das Haus lässt sich dem Jugendstil zurechnen und steht als Baudenkmal unter Denkmalschutz.

Wikipedia (DE)

9. Erlöserkirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Erlöserkirche ist die evangelische Pfarrkirche von Bad Honnef, einer Stadt im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis. Sie wurde 1899/1900 errichtet. Die Kirche liegt an der Luisenstraße im westlichen Bereich des Stadtzentrums. Sie steht als Baudenkmal unter Denkmalschutz.

Wikipedia (DE)

10. Annakapelle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die katholische Annakapelle in Rommersdorf, einem Ortsteil der Stadt Bad Honnef im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis, wurde 1868/69 errichtet. Sie gilt als ein Wahrzeichen von Rommersdorf und steht als Baudenkmal unter Denkmalschutz.

Wikipedia (DE)

11. Kapelle Kreuzerhöhung

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Quirrenbach ist ein Ortsteil der Stadt Königswinter im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen. Er gehört zum Stadtteil Eudenbach und zur Gemarkung des Oberhaus, am 31. März 2021 zählte er 235 Einwohner.

Wikipedia (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen