13 Sehens­würdig­keiten in Lier, Belgien (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Lier, Belgien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 13 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Lier, Belgien.

Liste der Städte in Belgien Sightseeing-Touren in Lier

1. Sint-Jacobskapel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Sint-Jakobskapel ist eine Kapelle am Grote Markt der Stadt Lier in der belgischen Provinz Antwerpen. Diese gotische Kapelle wurde 1383 vom Stadtrat gebaut und Jacobus dem Vorgesetzten gewidmet. Sie wurde 1479 vom Feuer geplagt und sich kurz darauf erholt. Während der schwierigen Jahre des Ikonoklasmas im 16. Jahrhundert war die Kapelle von Gräueltaten geplagt und musste dann erneut initiiert werden. 1636 werden die Jesuiten während der spanischen Ära offiziell Kapläne der spanischen Truppen in Lier. Insgesamt 38 spanische Gouverneure waren zwischen 1560 und 1712 in Lier aktiv. Da die Kapelle als Pfarrkirche für die spanischen Truppen genutzt wurde, sprachen die Menschen schnell von der spanischen Kapelle in Lier. Ein Spitzname, der noch verwendet wird. Es gibt noch mehrere spanische Waffenmäntel in der Kirche Während des Ersten Weltkriegs wurde die Kapelle von den Deutschen in Brand gesteckt, aber nach dem Ersten Weltkrieg wurde sie von Leuven -Architekten Frans Vandendael fast vollständig wieder aufgebaut. Die Restaurierung wurde jedoch von Canon Lemaire beeinflusst. Sie ist seit 1939 geschützt. Die Kapelle befindet sich auf der Pilgerroute zu Compostella.

Wikipedia: Sint-Jacobskapel (Lier) (NL)

2. Sint-Pieterskapel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St. Peter's Chapel, gegenüber der St. Gummarus Kirche, ist das einzige romanische Gebäude im belgischen Lier, Provinz Antwerpen, und auch das älteste. Die ursprüngliche Kapelle stammt aus der Zeit um 1225. Es ersetzte die hölzerne Kultstätte, die im 8. Jahrhundert vom Heiligen Gummarus gegründet wurde. Nach der Fertigstellung der St.-Gummarus-Kirche Ende des 15. Jahrhunderts wurde ein großer Teil der Kapelle abgerissen. Während der französischen Herrschaft wurde die Kapelle geleert. Später, während des Baus der Kirche außerhalb des Leuvensepoort zwischen 1901 und 1904, diente die Kirche als Pfarrkirche der Heiligen Familie. Während des Ersten Weltkriegs brannte die Kapelle ab, wurde aber zwischen 1922 und 1925 unter der Leitung von Lemaire wieder aufgebaut. Lemaire folgte jedoch nicht der ursprünglichen Form der Kapelle, so dass 1939 nur die Kapelle ohne Turm als Denkmal geschützt wurde. 1994 wurde jedoch die gesamte Kapelle mit Turm unter Denkmalschutz gestellt.

Wikipedia: Sint-Pieterskapel (Lier) (NL)

3. Sint-Gummaruskerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die römisch-katholische Kirche St. Gummarus ist eine gotische Kirche in der belgischen Stadt Lier, Provinz Antwerpen, die dem Patrozinium des Heiligen Gummarus von Lier unterstellt ist. Die Kirche beherbergt auch eine Gedenktafel für 60 Opfer des Ersten Weltkriegs. Der Turm der St.-Gummarus-Kirche in Lier ist als der Pfeffertopf bekannt. Dieser Turm ist der älteste gotische Kirchturm in Brabant und wurde nach den Plänen von Hendrik Meys erbaut. Der Bau des Turms wurde 1378 begonnen. Die Kirche ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Wikipedia: St. Gummarus (Lier) (DE)

4. Stadhuis

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Dungelhoeff-Kaserne war eine Kaserne in der belgischen Stadt Lier in der belgischen Provinz Antwerpen. Die Adresse ist Baron Opsomerlaan 51, früher Vaartlaan 47. Die Kaserne wurde teilweise abgerissen, umgebaut und das Gelände um sie herum umgestaltet, um eine Reihe von städtischen Dienstleistungen und Privathäusern unterzubringen. Das ehemalige Militärgelände und die Nachbarschaft werden heute allgemein Dungelhoeff genannt.

Wikipedia: Dungelhoeffkazerne (NL)

5. Binnenste Eeckelpoort

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Gevangenenpoort ist das letzte erhaltene Stadttor der ursprünglichen fünf inneren Tore der ersten Stadtmauer von Lier in der belgischen Provinz Antwerpen. Das Tor wurde 1375 gegründet und diente vom 16. Jahrhundert bis 1930 als Stadtgefängnis. Die Balken weisen immer noch auf diese alte Funktion hin. Vom Tor aus verlief die Stadtmauer in Richtung "Corneliusturm", der ebenfalls Teil der Stadtverteidigung war.

Wikipedia: Gevangenenpoort (Lier) (NL)

6. Stuwbrug

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Stuwbrug ist eine Brücke über den Ablenkungskanal der Nete in der belgischen Stadt Lier in der belgischen Provinz Antwerpen. Die Brücke befindet sich über dem Wehr, das den Abfluss des Wassers aus dem Distraction Canal zurück in die Nete reguliert. Die Brücke hat drei Öffnungen (Wehrlöcher) und wird nur von Radfahrern und Fußgängern genutzt.

Wikipedia: Stuwbrug (NL)

7. Vleeshuis

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Het Vleeshuis in Lier, in der belgischen Provinz Antwerpen, ist ein ehemaliges Zunfthaus der Metzger aus dem Jahr 1418. Im Laufe der Jahrhunderte war es nacheinander Zunfthaus, Tuchhalle, Gericht und Gefängnis. Heute ist es ein Ausstellungsraum, der auf eine neue Funktion wartet.

Wikipedia: Vleeshuis (Lier) (NL)

8. Stadhuis Lier

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Rathaus von Lier ist ein Rathaus am Grote Markt der belgischen Stadt Lier in der Provinz Antwerpen. Das Rathaus, das im Brabanter Rokokostil erbaut wurde, ist eines der seltenen Beispiele für öffentliche Gebäude, die in diesem architektonischen Stil hergestellt werden.

Wikipedia: Stadhuis van Lier (NL)

9. Kluizekerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kluizekerk ist eine Kirche in der belgischen Stadt Lier in der Provinz Antwerpen, die dem Heiligen Gummarus van Lier gewidmet ist. Es ist eine der ältesten Stätten in Lier. Im Jahr 2020 ist die Kirche außer Betrieb und wartet auf ein neues Ziel.

Wikipedia: Kluizekerk (NL)

10. Heilige Familiekerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Heiligen Familie - oder einfach Heilige Familie - ist eine neugotische Pfarrkirche in der belgischen Stadt Lier in der Provinz Antwerpen. Die Kirche befindet sich am Stadtrand an der Kreuzung des Berlaarsesteenwegs und des Lierse-Rings.

Wikipedia: Heilige Familiekerk (Lier) (NL)

11. Spuihuis

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Spuihuis Peter Van den Bossche from Mechelen, Belgium / CC BY-SA 2.0

Das Spuihuis ist das ehemalige Sashuis auf dem Binnennete. Das Gebäude wurde auf einer Schleuse in Lier in der belgischen Provinz Antwerpen errichtet. Das Gebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert und feierte 2016 sein 500-jähriges Bestehen.

Wikipedia: Spuihuis (Lier) (NL)

12. Sint-Margaritakerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St.-Margarethen-Kirche, auch Beginenhofkirche genannt, ist eine Kirche in der belgischen Stadt Lier in der Provinz Antwerpen. Sie ist Teil des Beginenhofs von Lier. Die Kirche gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Wikipedia: Beginenhofkirche Lier (DE)

13. Concertzaal Jezuïetenkerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Jesuitenkirche ist eine ehemalige Kirche der Stadt Winde in der belgischen Provinz Die Kirche stammt aus dem 18. Jahrhundert Regelmäßige Konzerte und andere Veranstaltungen in der Jesuitenkirche

Wikipedia: Jezuïetenkerk (Lier) (NL)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen