17 Sehens­würdig­keiten in Mahiljou, Belarus (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Mahiljou, Belarus. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 17 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Mahiljou, Belarus.

Liste der Städte in Belarus Sightseeing-Touren in Mahiljou

1. Музей Бялыницкого-Бирули

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Name des Museums V. Das Museum K. Billouli Beluga, das am 24. Dezember 1982 für seine Filiale in Magileva, der Nationalgalerie von Belarus, eröffnet wurde. Das Ant Residence befindet sich auf 2 Etagen und ist ein Denkmal der Architektur des 20. Jahrhunderts. Das ausgestellte Museum wird das Leben und Schaffen des weißrussischen Künstlers Wu vorstellen. Moby Dick von K. Billroli. Das Museum der Stiftung verfügt über 114 Gemälde und Kalligraphien, 39 chinesische Gemälde und lokale Produkte sowie 81 fotografische Materialien. Die Gesamtfläche des Pavillons beträgt 712 Quadratmeter und die belichtete Innenfläche 484 Quadratmeter.

Wikipedia (BE)

2. Церковь иконы матери божией Белыничской

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Церковь иконы матери божией Белыничской Зьміцер Корх / Korkh / CC0

Die Kirche Unserer Lieben Frau von Weißen Kiefern und Zypressen ist ein griechisch-katholischer Tempel Unserer Lieben Frau von der Straße geführte Friedhof. Lozarenki in Unserer Lieben Frau. In den frühen Tagen des XX war es wie eine Kirche des Gebäudes. Ziegel. Der Übergang in die griechisch-katholische Gesellschaft in der Neuzeit war bis zum 15. August 1996 klar. Das Denkmalgebäude ist blutfrei.

Wikipedia (BE)

3. Фарный костёл

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Zauber ist das Skelett, oder das Skelett des Hl. Kazimiro ist das Skelett des Tempels, der sich am Posten von Nagorshkov mit der Adresse Vulkan befindet. Bolton, 3. Das Denkmalgebäude ist ein Baupfahl. 1719 ãîä. Es wurde 1604 von Wang Gueming Nr. 3 erbaut und sein Besitzer ist ein Grabräuber auf dem Land der Stadt. Im Jahre 1810 wurde der klassizistische Stil in den Knochen rekonstruiert.

Wikipedia (BE)

4. Музей гісторыі Магілёва

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Музей гісторыі Магілёва ru:user:Kabaner / Public domain

Das Historische Museum ist ein Museum vor dem Grab, das in Ke gegründet wurde. Die Abgeordneten des Volkskongresses von Notre Dame beschlossen, am 16. Juli 1990 für Besucher von 2304 im Jahr 2002 zu öffnen. Der 2003 beschlossene Ständige Ausschuss des Mogilev-Ausschusses ist als Kulturinstitution registriert. Im Jahr 2006 wurde im Pavillon die Gedenkstätte "Bujnitsky Field" eingerichtet.

Wikipedia (BE)

5. Месца касцёла Святога Францыска Ксаверыя і Анёлаў-Ахоўнікаў і калегіума езуітаў

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Месца касцёла Святога Францыска Ксаверыя і Анёлаў-Ахоўнікаў і калегіума езуітаў НевядомыUnknown author / Public domain

Die Kirche von San Francesco Cosu und die Schutzengel und die Kleriker des Heiligen Geistes Die Kleriker sind in der Muttergottes und die Lehrmittel des Heiligen Geistes gebildet. Es trat in der zweiten Hälfte des 17. Nationalen Kongresses auf. 1820 (1833). In der Nähe des königlichen Tores in der Altstadt besetzt eine große Fläche mit begrenzten Straßen, windig und choroski.

Wikipedia (BE)

6. Капліца-надмагілле Жукоўскіх

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Kaplitsa-nadmagille Zhukoўskih — kaplitsa in der katalitsky mohilkah pa Straße. Lazarenko ў Magileve. Pubudavana ў die Mündung des XX Jahrhunderts. aus tsegly als supermagille Zhukoўskih. Pomnik architektury madernu und archaisch. In der Krypta des biў pakhavany Marschalls der doppeliranischen Provinz Magilyeў Alyaksandr Zhukoўski (1820-1915).

Wikipedia (BE)

7. Сквер им. И. С. Лазаренко

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der nach I. S. Lazarenko benannte Platz ist ein Platz im hystarychnym tsentry Magilev. Razmeshchany pa Pershamaiskaya Straße, pamizh Arkay Slavy und kinateatram "Chirvonaya Zorka". Die Schulter ist 0,5 Hektar groß. Benannt ў gonar Hero Savetskaga Sayuz Ivan Sidaravich Lazarenko, der auf 28 Chervenya 1944 Jahr beыў perapahāvany ў tsentra Platz.

Wikipedia (BE)

8. Магілёўскі абласны драматычны тэатр

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Магілёўскі абласны драматычны тэатр Андрэй Дзмiтрыеў (дазвол) / CC BY-SA 3.0

Im Theatergebäude der Notre-Dame City befinden sich sieben taoistische Denkmäler im Alias-Stil, die sich über die Maiyi-Straße erstrecken und in das nationale Verzeichnis der historischen und kulturellen Werte von Belarus aufgenommen wurden und zu einem Gebiet von historischem und kulturellem Wert geworden sind.

Wikipedia (BE)

9. Могилёвская ратуша

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Могилёвская ратуша ru:user:Kabaner / Public domain

Das monumentale Gebäude des Epitaph befindet sich in der Mitte des Mosova Vulkans und symbolisiert die Stadt. Es gibt eine Präsenz auf dem Lesezeichen von XVIIIXX. Bei der Errichtung des neuen Gebäudes, das 2008 endete, wurde das Denkmalgebäude der sowjetischen Behörden vor Ort abgerissen.

Wikipedia (BE), Website

10. Сквер Герцэна

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Name der Kirche in Gresins ist der älteste Keller in Mogilev. Das Gebäude des Leninsker Gebiets, der Stadt Boldin, des Komsomolzbundes und des Mogilewer Bezirkstheaters befindet sich im historischen Zentrum der Stadt und in den Straßen des Sperrgebiets. Die Fläche beträgt 0,8 Hektar.

Wikipedia (BE)

11. Задняпроўскі сквер

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Platz des Kalya Palace of Culture voblaska ist ein Platz in Magilev. Razmeshchany ў rearproўskay parttsy gorada, in der poyme Dnupra, und abmezhavany Puschkin prapekam, Streetkai Gagarina, Budinkami Lyadovaga Palast und Palast der Kultur voblastsi. Die Schulter ist 9,07 Hektar groß.

Wikipedia (BE)

12. Свята-Мікольская царква

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Свята-Мікольская царква Александр Липилин / CC BY-SA 2.5

Mikalaeўskaya Tsarkva — rechter Tempel in Magileve Mountaineering. Pomnik architektury baroka, harakterny preyladvadstvo, dze bright prayavilisya planirovachnaya-kanstruktsyyyya und architechturna-dekaratyўniya asablivastsi, harakterniya for gataga regiena.

Wikipedia (BE)

13. Царква ў гонар святых царственных пакутнікаў і новапакутнікаў і вызнаўцаў ХХ стагоддзя

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche zu Ehren der Heiligen Kirche der Märtyrer und protestantischen Märtyrer und orthodoxen Prominenten des zwanzigsten Jahrhunderts Heiligtum der Jungfrau Maria befindet sich im Zentrum des Kultur- und Erholungsparks Marki. Bitterkeit ist gesperrt.

Wikipedia (BE)

14. Здание бывшего Земельно-крестьянского банка

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Здание бывшего Земельно-крестьянского банка Андрэй Дзмiтрыеў (дазвол) / CC BY-SA 3.0

Dieses Gebäude der Agricultural Land Bank ist ein monumentales Gebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert. Es befindet sich in der Mironova Strasse 33. Das Gebäude befindet sich in Mogilevsky Bereich, genannt Paul Malenikova Museum of Art.

Wikipedia (BE)

15. Свято-Никольский женский монастырь

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Свято-Никольский женский монастырь Александр Липилин / CC BY-SA 2.5

Das Sankt Mikorski-Kloster ist ein orthodoxes Weissrussisches Kloster und ist eine russisch-orthodoxe Stadt Unserer Auf dem Territorium des Tempels befinden sich die Kathedrale des Heiligen Mikos und der Tempel des Berges Anuf der Große.

Wikipedia (BE)

16. Ленину В.И.

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Lenin-Denkmal auf dem Lenin-Platz Das Lenin-Denkmal befindet sich auf dem Lenin-Platz. Es wurde 1957 von Wu Zheng gegründet, der die Sowjetunion gründete. Ich bin Lenin. Der Autor ist der Bildhauer P. Saba und Wu Architekten Grizzly.

Wikipedia (BE)

17. Архірэйскі палац

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Grabgebäude in den Gräbern ist ein spätbarocker Palastbau. Aufgewachsen in 17721785 g. Für G. A A A Kenianischer Architekt I. == Einzelnachweise == Historische und kulturelle Werte haben internationale Bedeutung.

Wikipedia (BE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.