18 Sehens­würdig­keiten in Jerewan, Armenien (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Jerewan, Armenien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 18 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Jerewan, Armenien.

Liste der Städte in Armenien Sightseeing-Touren in Jerewan

1. Շենգավիթ

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Shengavit-Siedlung ist eine archäologische Stätte im heutigen Jerewan, Armenien, auf einem Hügel südöstlich des Yrwan-Sees. Es wurde während einer Reihe von Siedlungsphasen von etwa 3000 v. Chr. bis 2500 v. Chr. in der Kura Araxes (Shengavitian) Periode der frühen Bronzezeit bewohnt und in der mittleren Bronzezeit bis 2200 v. Chr. unregelmäßig wiederverwendet. Die Stadt nahm eine Fläche von sechs Hektar ein. Es scheint, dass Shengavit aufgrund seiner ungewöhnlichen Größe, der Überschussproduktion von Getreide und der Metallurgie sowie seiner monumentalen 4 Meter breiten Steinmauer ein gesellschaftliches Zentrum für die umliegenden Gebiete der Stadt war. Drei kleinere Dorfstandorte von Moukhannat Tepe, Khorumbulagh und Tairov wurden identifiziert und befanden sich außerhalb der Mauern von Shengavit. Seine Keramik macht es zu einer Art Ort der Kura-Araxes oder frühen transkaukasischen Periode und des Shengavitian Kulturgebiets.

Wikipedia (EN)

2. Երևանի բուսաբանական այգի

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Երևանի բուսաբանական այգի Kolja Epop / Public domain

Der Botanische Garten Armeniens (NAS) wurde 1935 in Jerewan gegründet. Später entstanden auch in den Städten Wanadsor und Sewan (1944) Botanische Gärten. Wie die meisten Botanischen Gärten wurden diese als wissenschaftliche Institutionen und Zentren der ökologischen Erziehung gegründet. Darüber hinaus dienen sie als Aufzuchtsort bedrohter Pflanzen aus unterschiedlichen geographischen Regionen der ganzen Welt. Die Sammlung dient auch dazu, bedrohte Pflanzen aufzuziehen, um sie später in der freien Natur auszuwildern. Ferner ist der Garten ein Erholungsgebiet für die Bevölkerung.

Wikipedia (DE), Website

3. Օղակաձև զբոսայգի

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Օղակաձև զբոսայգի Thomas and Georgia from San Francisco, USA / CC BY 2.0

Fahrradpark; Der Jugendpark ist ein öffentlicher Park in der armenischen Hauptstadt Jerewan. Sie beginnt in der St. Gregory Cathedral in der Metropolitan Street in Tigran im Süden und endet am Poplavok Lake in der Nähe der Maštótz Avenue im Norden. Der Park liegt an den Straßen Khanjyan, Yervand Kochar, Alex Manogian, Moskovian und Isahakyan und bildet einen halbkreisförmigen Park im Osten des Stadtzentrums von Jerewan. Die Länge des Parks beträgt ca. 2500 m und die durchschnittliche Breite 120 m.

Wikipedia (EN)

4. Սուրբ Գրիգոր Լուսավորիչ եկեղեցի

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale des Heiligen Gregor des Erleuchters ist eine armenisch-apostolische Kathedrale in der armenischen Hauptstadt Jerewan, die im Jahre 2001 fertiggestellt wurde. Sie ist das weltweit größte Kirchengebäude der Armenisch-Apostolischen Kirche und nach der Tifliser Sameba-Kathedrale das zweitgrößte Gotteshaus Transkaukasiens. Die Kathedrale liegt am U-Bahnhof General Andranik im Jerewaner Stadtbezirk Mitte (Kentron) und ist von vielen Stellen der Stadt aus weithin sichtbar.

Wikipedia (DE)

5. Vernissage

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Eriwan Vernissage ist ein großer Freiluftmarkt in Jerewan, Armenien. Der Name des Marktes leitet sich vom französischen Wort vernissage ab. Der Markt liegt entlang der Aram Street und der Buzand Street auf einer Länge von 350 Metern (1.150 ft) und verbindet die Hanrapetutyun Street mit der Khanjyan Street. Der Markt bietet hauptsächlich eine Sammlung verschiedener Arten traditioneller armenischer Kunstwerke.

Wikipedia (EN)

6. Սուրբ Հովհաննես եկեղեցի

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Kirche St. Johannes, in der Bar am Eingang zur Kirche der armenischen Mission (oben), die nordöstlich der Gemeinde St. Ejani liegt, ist ein transversales Bild erhalten geblieben, das Kreuz mit vielen Motiven an den Wänden der Kirche hat die Hornhaut um die Kirche, das Kreuz zur Kirche auf der linken Seite der Kirche des mittleren und hinteren Grabes, die Inschrift ist erhalten geblieben.

Wikipedia (HY)

7. Երևանի Մատենադարան

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Mesrop-Maschtoz-Institut für alte Manuskripte, kurz Matenadaran ist das Zentralarchiv für alte armenische Handschriften in Jerewan, Armenien. Seit 1962 ist es nach dem Heiligen Mesrop Maschtoz benannt, dem Entwickler des armenischen Alphabets. Im Jahr 1997 wurde die Sammlung von Handschriften von der UNESCO zum Weltdokumentenerbe erklärt.

Wikipedia (DE), Website

8. Կարեն Դեմիրճյան

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Karen Demirgyans Halbkreis befindet sich vor 139 Schulen namens Karen Demirgyan in der New York State Administrative Region von Armenien. Die Schule wurde 1968 gegründet. 2002 wurde er nach Karen Demirgyan, der armenischen Nationalheldin, benannt. Die Karte wurde 2003 installiert. Der Bildhauer ist Hamlet Matthias.

Wikipedia (HY)

9. Գաֆեսջյանի արձանների պուրակ

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Offiziell ist das Cafesjian Center for the Arts ein Kunstmuseum in Jerewan, Armenien. Es befindet sich im zentralen Kentron District, in und um die Yerevan Cascade, einem Komplex aus massiven Treppen mit Springbrunnen, der von den Gärten der Tamanyan Street und der Fußgängerzone aufsteigt.

Wikipedia (EN), Website

10. Ավետիք Իսահակյան

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Ein Denkmal für das Evangelium von Isaak, Es befindet sich im Herzen von Eriwan, neben den Straßen von Moskau, Isaak und Abchasien, direkt vor der Jugendstation im Jahr 1965. Aufgenommen in die Liste der historischen und kulturellen Denkmäler der zentralen Verwaltungsregion Armeniens.

Wikipedia (HY)

11. Սուրբ կաթողիկե եկեղեցի

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Heiligen Muttergottes Katoghike ist eine kleine mittelalterliche Kirche in der armenischen Hauptstadt Jerewan, die aus dem Jahre 1264 stammt. Sie gehört zur Diözese Ararat der Armenisch-Apostolischen Kirche und liegt im Jerewaner Stadtbezirk Mitte (Kentron).

Wikipedia (DE)

12. Վարդան Մամիկոնյանի արձան

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Ein Denkmal für Vardar Mamikonian, das sich im Eichenpark in Armenien neben den Straßen Vardaran und Changyan befindet, wurde 1975 errichtet. Aufgenommen in die Liste der historischen und kulturellen Denkmäler der zentralen Verwaltungsregion Armeniens.

Wikipedia (HY)

13. Հայկի արձան

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Eine Statue des Patriarchen Hayk befindet sich im 2. Stock der New York State Administrative Region, in der Nähe des Gai Palace. Die Skulptur wurde ursprünglich in der Nähe des Moskauer Kinos aufgestellt und 1975 an den heutigen Standort verlegt.

Wikipedia (HY)

14. Katoghike Tsiranavor Church of Avan

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Katoghike Tsiranavor Church of Avan Liveon001 © Travis K. Witt / CC BY-SA 3.0

Die Kirche der Heiligen Mutter Gottes Katoghike von Avan ist eine zerstörte Kirche aus dem 6. Jahrhundert im Stadtteil Avan von Eriwan, der Hauptstadt Armeniens. Es ist die älteste erhaltene Kirche innerhalb der Stadtgrenzen von Eriwan.

Wikipedia (EN), Website

15. Խաչատուր Աբովյանի արձան

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Ein Denkmal für Khachatra Abovyan befindet sich am Ende der Abchasien-Straße im Zentrum von Eriwan, Abchasien, im Jahr 1950. Aufgenommen in die Liste der historischen und kulturellen Denkmäler der zentralen Verwaltungsregion Armeniens.

Wikipedia (HY)

16. Կասկադ

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kaskade von Jerewan ist ein Treppenkomplex in der Armenischen Hauptstadt. Sie gilt als einer der beliebtesten Aussichtspunkte der Stadt. Die Anlage wurde von Jim Torosyan, Aslan Mkhitaryan und Sargis Gurzadyan geplant.

Wikipedia (DE)

17. Hare on Bell on Portland Stone Piers

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Hare on Bell on Portland Stone Piers ist der Titel einer Skulptur des walisischen Bildhauers Barry Flanagan (1941–2009). Das Werk ist aus Bronze, misst 242,6 × 284,5 × 190,5 cm und stammt aus dem Jahr 1983.

Wikipedia (DE)

18. Անտոն Չեխովի կիսանդրի

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Anton Cekov in Halbform, direkt gegenüber der Comprehensive School Nr. 55 in der zentralen Nachbarschaft von Pinegren, ist ein historischer und kultureller Park in der zentralen Nachbarschaft von Pinegren.

Wikipedia (HY)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.