10 Sehens­würdig­keiten in Klagenfurt am Wörthersee, Österreich (mit Karte und Bildern)

Erstklassigen Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Klagenfurt am Wörthersee buchen:

Tickets und geführte Touren auf GetYourGuide*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Klagenfurt am Wörthersee, Österreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 10 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Klagenfurt am Wörthersee, Österreich.

Liste der Städte in Österreich Sightseeing-Touren in Klagenfurt am Wörthersee

1. Domkirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Domkirche User Joooo (=photographer: Johannes Aubele) on de.wikipedia / CC-BY-SA-3.0

Die Dom- und Stadtpfarrkirche Hll. Petrus und Paulus, kurz Klagenfurter Dom, in der Stadtgemeinde Klagenfurt am Wörthersee, ist die Domkirche der Diözese Gurk-Klagenfurt und eine der römisch-katholischen Stadtpfarrkirchen im Dekanat Klagenfurt-Stadt. Die Kirche wurde ab dem Jahr 1581 als protestantisches Bethaus errichtet und der „Allerheiligsten Dreifaltigkeit“ geweiht und ist daher die größte in Österreich gebaute protestantische Kirche. Im Jahr 1600 im Zuge der Gegenreformation geschlossen, wurde sie vier Jahre später den Jesuiten übergeben, die sie Peter und Paul neu weihten und bis zur Ordensauflösung im Jahr 1773 betreuten. Im Jahr 1787 wurde die Kirche durch Bischof Franz Xaver von Salm-Reifferscheidt zur Kathedrale des Bistums Gurk erhoben. Nachdem im Jahr 1960 der sie umgebende Gebäudekomplex, die „Jesuitenkaserne“, abgetragen worden war, erhielt die nun freistehende Westseite eine entsprechende Fassade.

Wikipedia: Klagenfurter Dom (DE)

2. Eboardmuseum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Eboardmuseum besteht aus einer Sammlung elektronischer Tasteninstrumente. Es befindet sich im Zentrum der österreichischen Großstadt Klagenfurt am Wörthersee. Es wurde im Jahr 1987 vom Mathematiklehrer, Musiker und Techniker Gert Prix gegründet. Das Museum war in seiner Geschichte mehrmals an unterschiedlichen Standorten einquartiert. Im Jahr 2007 zog das Museum schließlich in eine Halle an der Südseite des Klagenfurter Messegeländes um. Es gilt heute als das weltweit größte seiner Art. Im Jahr 2010 wurde dem Eboardmuseum das Österreichische Museumsgütesiegel verliehen. Seit März 2021 ist das Museum Partner von Google Arts & Culture.

Wikipedia: Eboardmuseum (DE)

3. Schloss Maria Loretto

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Schloss Maria Loretto Helge Bauer, info@helgebauer.at / CC-BY-SA-3.0

Das Schloss Maria-Loretto befindet sich in der Ostbucht des Wörthersees auf der Halbinsel Maria Loretto, neben der Einmündung des Lendkanals im Stadtgebiet von Klagenfurt am Wörthersee. Nachdem sich das Schloss seit seiner Erbauung im Besitz der Familie Orsini-Rosenberg befand, erwarb es die Stadt Klagenfurt Ende des Jahres 2002. Das Gebäude und die Parkanlage wurden im Jahr 2007 durch einen Umbau erneuert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ein privates Unternehmen betreibt derzeit auf dem Areal des Schlosses ein Veranstaltungszentrum.

Wikipedia: Schloss Maria-Loretto (DE)

4. Minimundus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Minimundus ist ein Miniaturenpark in Klagenfurt am Wörthersee in Kärnten, Österreich. Er zeigt auf einem 26.000 m² großen Gelände 159 Miniaturmodelle von bekannten Bauwerken, Schiffen und Zügen aller Kontinente im Maßstab 1:25. Nur das bereits im Jahr 1959 errichtete Modell der Burg Hochosterwitz und das des Passagierschiffes RMS Queen Mary, es wäre in 1:25 mit 12,43 Meter zu lang für den Teich, wurden in einem kleineren Maßstab gebaut.

Wikipedia: Minimundus (DE)

5. Kreuzbergl

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kreuzbergl ist der „Hausberg“ von Klagenfurt am Wörthersee. Obwohl das Kreuzbergl in 517 m ü. A. nur eine vergleichsweise kleine Erhebung ist, die nahe an das nordwestliche Eck des Stadtzentrums reicht, wird umgangssprachlich meist die gesamte Berggruppe zwischen dem Kreuzbergl und den Hallegger Teichen mit dem Kalvarienberg (588 m) und dem Falkenberg (671 m) als „Kreuzbergl“ bezeichnet.

Wikipedia: Kreuzbergl (DE)

6. Marienkirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die römisch-katholische Marienkirche in Klagenfurt am Wörthersee am Benediktinerplatz wurde 1624 geweiht und gehört zum gleichzeitig erbauten Franziskanerkloster, das später von den Benediktinern betreut wurde. Nach ihnen heißt der angrenzende Platz Benediktinerplatz, die Kirche früher Benediktinerkirche.

Wikipedia: Marienkirche (Klagenfurt am Wörthersee) (DE)

7. Museum Moderner Kunst Kärnten

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK) ist ein in der Innenstadt von Klagenfurt gelegenes Museum, das sich in den Räumlichkeiten der sogenannten Klagenfurter Burg befindet. Es zeigt auf einer Ausstellungsfläche von rund 1000 Quadratmetern moderne und zeitgenössische Kunst.

Wikipedia: Museum Moderner Kunst Kärnten (DE)

8. Schloss Zigguln

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Schloss Zigguln ist ein im Jahr 1547 erstmals urkundlich erwähntes, in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts zum Schloss ausgebautes Anwesen am Kreuzbergl nordwestlich des Stadtzentrums von Klagenfurt am Wörthersee.

Wikipedia: Zigguln (DE)

9. Schloss Freyenthurn

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Schloss Freyenthurn liegt im Westen der Stadt Klagenfurt am Südhang des Falkenberges, weithin sichtbar oberhalb der Ostbucht des Wörthersees. Westlich darunter befindet sich der Weingarten der Stadt.

Wikipedia: Schloss Freyenthurn (DE)

10. Heiligengeistkirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Heiligengeistkirche JJ55, mit Shift_N nachgearbeitet / CC BY-SA 3.0

Die Heiligengeistkirche in Klagenfurt am Wörthersee ist eine zur römisch-katholischen Pfarre St. Egid gehörende Filialkirche. Sie befindet sich am Heiligengeistplatz am westlichen Rand der Innenstadt.

Wikipedia: Heiligengeistkirche (Klagenfurt am Wörthersee) (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen