6 Sehens­würdig­keiten in Gmunden, Österreich (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Gmunden, Österreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Gmunden, Österreich.

Liste der Städte in Österreich Sightseeing-Touren in Gmunden

1. Kapuzinerkirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Kapuzinerkirche Pendragon / CC BY-SA 3.0

Die Kapuzinerkirche Gmunden steht in der oberösterreichischen Stadtgemeinde Gmunden im Bezirk Gmunden. Die Kirche wurde in den Jahren von 1636 bis 1638 errichtet. Seit Auflassung des Klosters im Jahr 2007 ist der Sakralbau eine Filialkirche zur römisch-katholischen Pfarrkirche Gmunden im Dekanat Gmunden der Diözese Linz. Die Kapuzinerkirche ist dem Patrozinium der Heimsuchung Mariens unterstellt. Die Kirche und die ehemalige Klosteranlage stehen unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Kapuzinerkirche (Gmunden) (DE)

2. Evangelische Kirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Evangelische Pfarrkirche Gmunden in der Bezirkshauptstadt Gmunden in Oberösterreich stammt aus den Jahren 1871 bis 1876. Die Kirche ist eine Pfarrkirche der Evangelischen Kirche A. B. in Österreich und gehört zur Evangelischen Superintendentur Oberösterreich. Der Sakralbau steht mit der Bezeichnung Evangelische Auferstehungskirche unter Denkmalschutz (Listeneintrag).

Wikipedia: Evangelische Pfarrkirche Gmunden (DE)

3. Pfarrkirche Ort

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Pfarrkirche Ort Pepito Tey / CC BY-SA 3.0 at

Die römisch-katholische Filialkirche Ort steht in der Katastralgemeinde Ort-Gmunden in der Stadtgemeinde Gmunden im Bezirk Gmunden in Oberösterreich. Sie ist dem auferstandenen Jesus Christus geweiht und gehört zur Pfarre Gmunden im Dekanat Gmunden in der Diözese Linz. Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Pfarrkirche Gmunden-Ort (DE)

4. Jüdischer Friedhof

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Jüdischer Friedhof Pendragon / CC BY-SA 3.0 at

Der Jüdische Friedhof Gmunden in der oberösterreichischen Stadt Gmunden wurde 1923 eröffnet, 1938 zerstört und nach dem Zweiten Weltkrieg wiedererrichtet. Der Friedhof befindet sich im Gegensatz zu zahlreichen anderen jüdischen Friedhöfen in Österreich in einem gut gepflegten Zustand.

Wikipedia: Jüdischer Friedhof Gmunden (DE)

5. Schloß Cumberland

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Schloss Cumberland wurde als ein Residenzschloss der Welfen von 1882 bis 1886 im historistischen Baustil errichtet. Es befindet sich auf einer Anhöhe nordöstlich von Gmunden in der Nähe des Traunsees in Österreich.

Wikipedia: Schloss Cumberland (DE)

6. Stadtpfarrkirche Gmunden

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die römisch-katholische Pfarrkirche Gmunden steht in der Stadtgemeinde Gmunden im Salzkammergut in Oberösterreich. Die Pfarrkirche gehört zum Dekanat Gmunden in der Diözese Linz. Die Kirche steht unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Pfarrkirche Gmunden (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen