8 Sehens­würdig­keiten in مدينه القرنة الجديدة, Ägypten (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in مدينه القرنة الجديدة, Ägypten. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 8 Sehenswürdigkeiten verfügbar in مدينه القرنة الجديدة, Ägypten.

Liste der Städte in Ägypten Sightseeing-Touren in مدينه القرنة الجديدة

1. Totentempel des Sethos I.

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Totentempel des Sethos I. Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Zanaq als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). / CC-BY-SA-3.0

Der Totentempel des Sethos liegt bei el-Qurna in Theben-West. Er ist ein sogenanntes Millionenjahrhaus wie auch sein Tempel in Abydos. Der altägyptische Name des Totentempels Sethos I. lautet: „Das Haus des Geistes von Men-Maat-Re Sethos im Haus des Amun im Westen von Theben.“ Nach aufwendigen Restaurierungen und dem Wiederaufbau des 1. Pylons wurde der Tempel im März 2004 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Herbst 2006 zeigten sich Schäden an den Reliefs der Sphinxsockel, diese entstanden durch Abwässer der Wohnhäuser vor dem Tempel, die durch die Ziegelwände des Pylons sickerten. Rainer Stadelmann vom DAI unterstützt von Restauratoren des Conservation Department des SCA legte die Sandsteinblöcke zum Trocknen auf Balken und restaurierte die Reliefs.

Wikipedia: Totentempel des Sethos I. (Qurna) (DE)

2. Temple of Merneptah

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Merneptah Morneptah Tempel, einer der Grabtempel, die für die Toten im alten Ägypten gebaut wurden, befindet sich direkt hinter dem Tempel von König Amenophis III, und es ist vollständig zerstört. Dieser Tempel ist ein Freilichtmuseum mit eigenem Charme, in dem man dem ursprünglichen Grundriss des Tempels folgen kann. Dieser Tempel unterscheidet sich von anderen Grabtempeln nicht in seiner Architektur, sondern in seiner Skulptur, aber König Merenptah nahm schamlos viele Stücke aus dem Tempel von König Amenophis III in der Nähe und schrieb seinen Namen darauf.

Wikipedia: معبد مرنبتاح الجنائزي (AR)

3. Theban Tomb 69 (Menna)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Theban Grab 69 befindet sich in Sheikh Abd El-Qurna, einem Teil der Theban Necropolis, am Westufer des Nils gegenüber Luxor. Es ist der Grabort des alten ägyptischen Beamten namens Menna, dessen Titel „Aufseher der Felder von Amun“ und „Aufseher der Felder des Herrn der beiden Länder“ enthielt. Traditionell wurde TT 69 bis zur Regierungszeit von Thutmose IV datiert. Jüngste künstlerische historische Studien zum künstlerischen Stil legen jedoch nahe, dass der Großteil des Grabes während der Regierungszeit von Amenhotep III dekoriert wurde.

Wikipedia: TT69 (EN)

4. Temple of Mentuhotep II

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Totentempel des Mentuhotep II. ist ein Totentempel, den Mentuhotep II., altägyptischer König (Pharao) der 11. Dynastie, erbauen ließ. Der Tempel liegt auf dem thebanischen Westufer im Talkessel von Deir el-Bahari, ganz in der Nähe der Saff-Gräber von Mentuhoteps Vorfahren. Er ist historisch und baugeschichtlich ein wichtiges Denkmal und Zeugnis für den Übergang von den Pyramidentempeln des Alten Reichs zu den Millionenjahrhäusern des Neuen Reichs.

Wikipedia: Totentempel des Mentuhotep II. (DE)

5. Tal der Könige

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Tal der Könige – gelegen in der Nähe des altägyptischen Theben, heute etwa 5 km nordwestlich des Zentrums der oberägyptischen Stadt Luxor – war eine Nekropole im Alten Ägypten, in der bis heute 64 Gräber und Gruben aufgefunden wurden. „KV65“ ist eine Radaranomalie, die als Grab gedeutet wird, aber bis heute nicht weiter untersucht wurde. Altägyptisch wurde das Tal der Könige als Sechet-aat, „großes Feld“, bezeichnet.

Wikipedia: Tal der Könige (DE)

6. Deir el-Bahari

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Deir el-Bahari ist eine antike Nekropole in Ägypten, die nördlich von Theben auf der Westseite des Nils gegenüber der Stadt Luxor liegt, im Gouvernement al-Uqsur. Neben zahlreichen Felsengräbern, darunter der wohl spektakulärste Fund, die Königscachette, in der über 40 Mumien gefunden wurden, ist die Nekropole bekannt durch drei Totentempel.

Wikipedia: Deir el-Bahari (DE)

7. TT25

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das thebanische Grab TT25 befindet sich in El-Assasif. Es ist Teil der thanbanischen Nekropole, die sich am Westufer des Nils gegenüber Luxor befindet. Das Grab ist der Grabort des alten ägyptischen Beamten Amenemhab.

Wikipedia: TT25 (EN)

8. Dra' Abu el-Naga'

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Dra Abu el-Naga ist eine altägyptische Nekropole westlich von Theben. Sie liegt in Oberägypten am Eingang des Trockentales, das in Richtung Deir el-Bahri führt, nördlich einer weiteren Nekropole, al-Asasif.

Wikipedia: Dra Abu el-Naga (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen