6 Sehens­würdig­keiten in مدينه القرنة الجديدة, Ägypten (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in مدينه القرنة الجديدة, Ägypten. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in مدينه القرنة الجديدة, Ägypten.

Liste der Städte in Ägypten Sightseeing-Touren in مدينه القرنة الجديدة

1. Mortuary Temple of Seti I

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Mortuary Temple of Seti I Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Zanaq als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). / CC-BY-SA-3.0

Der Totentempel des Sethos liegt bei el-Qurna in Theben-West. Er ist ein sogenanntes Millionenjahrhaus wie auch sein Tempel in Abydos. Der altägyptische Name des Totentempels Sethos I. lautet: „Das Haus des Geistes von Men-Maat-Re Sethos im Haus des Amun im Westen von Theben.“ Nach aufwendigen Restaurierungen und dem Wiederaufbau des 1. Pylons wurde der Tempel im März 2004 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Herbst 2006 zeigten sich Schäden an den Reliefs der Sphinxsockel, diese entstanden durch Abwässer der Wohnhäuser vor dem Tempel, die durch die Ziegelwände des Pylons sickerten. Rainer Stadelmann vom DAI unterstützt von Restauratoren des Conservation Department des SCA legte die Sandsteinblöcke zum Trocknen auf Balken und restaurierte die Reliefs.

Wikipedia (DE)

2. TT52 (Nakht)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
TT52 (Nakht) Autor/-in unbekanntUnknown author / Public domain

Das Grab des Nacht ist das Privatgrab des altägyptischen Beamten Nacht und seiner Frau Taui. Das Felsgrab, 1889 in der Nekropole von Theben-West in Ägypten wiederentdeckt, wird in die 18. Dynastie datiert, also in die Zeit zu Beginn des Neuen Reiches um 1400 v. Chr. Es trägt die Nummer TT52 der Gräber von Scheich Abd el-Qurna in Theben-West. Besonders bekannt sind mehrere Details der hochwertigen Wandmalereien, auf die in der ägyptologischen Literatur häufig Bezug genommen wird. Von der restlichen Ausstattung des unvollendeten Grabes ist heute nur noch wenig erhalten. Die Malereien sind inzwischen stark beschädigt, dank der Arbeiten des Archäologen Norman de Garis Davies aber im Fundzustand bekannt.

Wikipedia (DE)

3. TT69 (Menna)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Theban Grab 69 befindet sich in Scheich Abd el-Qurna und ist Teil des Theban Friedhofs am Westufer des Nils, gegenüber von Luxor. Es ist die Grabstätte des alten ägyptischen Beamten Menna, dessen Titel "Aufseher des Feldes von Amon" und "Aufseher des Feldes der Herren der beiden Länder" umfassen. Traditionell stammt TT 69 aus der Regierungszeit von Thutmosis IV. Neuere kunsthistorische Untersuchungen des Kunststils zeigen jedoch, dass die meisten Gräber während der Regierungszeit von Amenhotep III. geschmückt wurden.

Wikipedia (EN)

4. عملاق ممنون

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
عملاق ممنون Marc Ryckaert (MJJR) / CC BY 3.0

Die Memnonkolosse sind zwei nebeneinander stehende altägyptische Kolossalstatuen aus dem 14. Jahrhundert v. Chr. Sie befinden sich im Niltal unweit des Tals der Könige (Bibân el-Molûk) in Theben-West. Die Statuen befanden sich in der Vergangenheit vor den Pylonen des Eingangs zum Tempel des Amenophis III., eines Pharaos der 18. Dynastie.

Wikipedia (DE)

5. مدينة هبو

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
مدينة هبو Markh at English Wikipedia / Public domain

Medinet Habu ist eine archäologische Stätte in der Nähe des Fußes der thebanischen Hügel am Westufer des Nils gegenüber der modernen Stadt Luxor, Ägypten. Obwohl sich andere Bauwerke in der Gegend befinden, wird der Standort heute fast ausschließlich mit dem Totentempel von Ramses III. In Verbindung gebracht.

Wikipedia (EN)

6. دير المدينة

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Deir el-Medina nennt man die Ruinen einer Arbeitersiedlung des antiken Theben in Ägypten. Der historische Name der Siedlung lautete „Set Maat“. Die hier lebenden Arbeiter nannte man „Diener im Ort der Wahrheit“.

Wikipedia (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.